Fluglärmbeschwerden

Flugzeug. Foto: Peter Ehmann | aboutpixel.com
Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit an, sich über subjektiv zu laut empfundenen Fluglärm zu beschweren.
 

Hierzu füllen Sie einfach das nachfolgend verlinkte Word-Dokument aus und schicken es per Post oder eingescannt per E-Mail an den Fluglärmbeauftragten der Verbandsgemeinde Nieder-Olm.

Zum Beschwerde-Musterbrief.

Alternativ können Sie auch das nachfolgende Kontaktformular benutzen. Bitte ergänzen Sie hier Ihren Namen und Ihre Adresse.

Im Nachrichtenfeld ersetzen Sie bitte "DATUM" durch das Datum des störenden Ereignisses und "UHRZEIT" umd die exakte Zeit. "ORT" ersetzen Sie bitte durch Ihren tatsächlichen Aufenthaltsort zum angegebenen Zeitpunkt.

Der Fluglärmbeauftragte wird diese Beschwerde an die Fraport AG weiterleiten und Sie über das Ergebnis entsprechend informieren.

Sollten Sie weitere Informationen über das Thema Fluglärm per E-Mail wünschen, so können Sie dies entsprechend vermerken.

Fluglärmbeschwerden können auch telefonisch unter der gebührenfreien Nummer 0800 2345679 abgegeben werden.

Foto: aboutpixel.de Über den Wolken © Freak-Out

Kontaktformular

Mit dem Abschicken des Formulars willigen Sie ein,

dass ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze erfasst, verarbeitet und gespeichert werden.


Bitte füllen Sie alle mit (*) markierten Pflichtfelder aus.
 
 

 


 Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm ist stark durch Fluglärm betroffen. Nähere Infos und entsprechende Messwerte können über den nachfolgenden Link abgerufen werden.

 

 

Fluglärminformationen und Messwerte

 
 
Kontakt

Bernd-Olaf Hagedorn

Tel. 06136 69238

fluglaermbeauftragter@vg-nieder-olm.de