Zornheimer Kirche und Zornheimer Weinstube.

Ortsgemeinde Zornheim

4.066 Einwohner - Stichtag: 01.04.2017

Zornheim ist die höchstgelegene Weinbaugemeinde Rheinhessens (214 m ü. N.N.). Durch den breiten Bergrücken des Zornheimer Berges vom Selztal getrennt öffnet sich das Dorf nach Osten und Süden.

Die landwirtschaftlich orientierte Gemeinde ist in den vergangenen Jahren durch große Neubaugebiete auch zu einer attraktiven Wohngemeinde geworden, besonders seit Einrichtung einer Stadtbusverbindung über Mainz-Ebersheim in die Landeshauptstadt. Zornheim gehört zu den ältesten Dörfern Rheinhessens und wird bereits 771, also vor mehr als 1.200 Jahren, erstmals in alten Urkunden erwähnt.

Die Verbindung mit Mainz war schon immer nützlich für beide Seiten: So konnten die Zornheimer in kriegerischen Zeiten Schutz und Zuflucht in den Mainzer Mauern suchen. Dafür mussten sie aber ihr Dorf als Vorposten der Stadt mit dörflichen Befestigungen versehen. Da man von Zornheim aus weit nach Rheinhessen bis zum Donnersberg sehen kann, hatte das Dorf für Mainz eine strategisch wichtige Lage.

Heute ist Zornheim eine Gemeinde mit sehr regem Vereinsleben. Die Zornheimer feiern miteinander und mit ihren Gästen viele fröhliche Feste im Jahreslauf. Natürlich stellen sie auch einen Fastnachtszug auf die Beine.


Gemarkung:
558 ha, davon 128 ha Weinanbau

Zornheimer Weinlagen:
Mönchbäumchen, Dachgewann, Guldenmorgen, Vogelsang, Pilgerweg

Partnergemeinden:
- Mareuil-le-Port
- Großrudestedt

Weitere Informationen:

 
Ortsgemeinde Zornheim
Kirschgartenstr. 2
55270 Zornheim
Telefon: 06136/95294-0
Fax: 06136/9529413

gemeindeverwaltung@
zornheim.de

Bürozeiten

Petra Hafner
Mo., Mi., Do., Fr.
10.00 bis 12.00 Uhr
Mo. 17.30 bis 19.00 Uhr
Mi. 17.30 bis 19.00 Uhr

Sprechzeiten

Ortsbürgermeister
Dr. Werner Dahmen
zuständig auch für den Bereich Bauen
Mo. und Mi.
17.30 bis 19.00 Uhr

1. Beigeordnete
Doris Althaus
Jugend, Senioren und Soziales

Sprechstunde:
Montags nach telefonischer Vereinbarung

Beigeordnete
Elke Tautenhahn
Infrastruktur, Tourismus, Sport und Kultur
Sprechstunde:
Mittwoch 18.00 Uhr – 19.00 Uhr.