Verwaltungsleistungen A-Z

/ Verlängerung Kinderreisepass (KRP)

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Ein KRP kann auf Antrag des gesetzlichen Vertreters verlängert werden. Anwesenheit des Kindes ist erforderlich.

Die Verlängerung des KRP kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm im Rahmen der Sprechzeiten beantragt werden.

Bei Verlängerung des KRP sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • bisherigen KA oder KRP
  • 1 neues Lichtbild (biometrietauglich)
  • Ausweis des Erziehungsberechtigten
  • schriftliche Zustimmungserklärung des anderen Erziehungsberechtigten, Ausweiskopie

Die Verlängerung des KRP ist umgehend möglich. Weiterhin können nur gültige Kindereisepässe verlängert / aktualisiert werden. 

Bitte beachten!

Der Kinderreisepass der Bundesrepublik Deutschland wird von einigen Staaten nur unter bestimmten Vorraussetzungen anerkannt. Teilweise ist die Einreise für Kinder nur mit einem Reisepass möglich.
Über diese Einreisebestimmungen der jeweiligen Staaten können Sie sich bei beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) informieren.

Welche Gebühren fallen an?

6,00 €

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden