Reling eines Schiffes. Foto: Nick Herbold | pixelio.de

Psychosoziale Beratungsstelle "Reling"



  • Ein Kind gibt seinem Teddybär ein Bier. Foto: stock.adobe.com | zinkevych
    06.02.2018

    Vom 11. bis zum 17. Februar findet die Internationale COA-Aktionswoche statt, die sich Kindern aus Suchtfamilien widmet. COA steht für „Children of alcoholics/children of addicts“ – Kinder von Alkoholkranken bzw. Abhängigkeitserkrankten. Die…

  • Quer durchs Leben
    25.10.2017

    Stetig steigende Anforderungen der modernen Leistungsgesellschaft fordern ihren Tribut. Wie einem das Konzept der Achtsamkeit dabei helfen kann, aus dem Hamsterrad auszusteigen und sich von dem, was uns stresst, besser distanzieren kann, erläutert…

  • Logo Quer durchs Leben
    25.10.2017

    Über moderne Traumabewältigungsstrategien referiert Dr. Sabine Ott, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin, im Rahmen des Präventionsprogramms "Quer durchs Leben". Der kostenlose Vortrag findet am Donnerstag, 9. November, in der Nieder-Olmer…

  • Rauchfrei - sei dabei.
    17.10.2017

    Diplom-Pädagogin Lena Amin von der Psychosozialen Beratungsstelle Reling bietet im Rahmen des Suchtpräventionsprogramms "Quer durchs Leben" einen Rauchentwöhnungskurs für Jugendliche an. Der Kurs findet am 9., 16. und 23. November jeweils in der…

  • Logo von Quer durchs Leben.
    16.10.2017

    "Wenn Arbeit krank macht", lautet der Titel eines Vortrages, der am Donnerstag, 2. November, im Rahmen der Reihe "Quer durchs Leben" in der Nieder-Olmer Schmiede Wettig stattfindet. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt frei. Referent ist Prof. Dr.…


 

Beratungsangebot

Suchtberatung

  • Hilfe bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen und Medikamenten
  • Hilfe bei anderen Abhängigkeitsformen, wie Spielsucht und Essstörungen
  • Information und Beratung für Eltern, Partner und Freunde
  • Ambulante Therapie
  • Therapievermittlung
  • Nachsorge

Vorbeugung

  • Angebote und Veranstaltungen zur Suchtprävention
  • Informationsveranstaltungen für Schüler, Auszubildende und Jugendgruppen
  • Fortbildung und Supervision für Personen, die mit Jugendlichen zu tun haben, wie z. B. Eltern, Lehrer, Ärzte, Erzieher


Jugendberatung

  • Unterstützung bei Problemen
  • in der Familie
  • in der Schule
  • mit Freunden 
  • mit Geld
  • bei der Arbeit
  • in der Sexualität 

Beratung in besonderen Lebenssituationen zum Beispiel bei

  • Schwierigkeiten in der Familie, persönlichen Problemen, Trennung oder Verlust von Partnern etc.
  • ggf. Vermittlung von weiterführenden Hilfsangeboten

außerdem: 

  • Das Angebot der Beratungsstelle richtet sich an alle, die in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm leben und an alle Schüler innerhalb der Verbandsgemeinde Nieder-Olm
  • Die Beratung ist kostenlos 
  •  Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht
  • Wer möchte, kann auch anonym bleiben

 

Das Team

Joachim Grosch
Leiter der Beratungsstelle

Diplom-Pädagoge
Gestalttherapeut
Supervisor
______________________________

Lena Amin

Diplom -Pädagogin
Paar- und Familientherapeutin
Suchtpräventionskraft

_______________________________

Sabine Metz-Natusch

Diplom -Pädagogin
Paar- und Familientherapeutin
______________________________

Volker Keuch

Diplom -Psychologe
Paar- und Familientherapeut
Suchtpräventionsfachkraft
______________________________

Karin Weber

Verwaltungsangestellte

 

So finden Sie uns:

Pariser Straße 110, 55268 Nieder-Olm
(Hintereingang Rathaus / Nebengebäude)

Telefon: 06136/92228-0
Fax: 06136/92228-7


 

 

 Titelfoto: Nick Herbold  / pixelio.de

 
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Ansprechpartner
Öffnungszeiten
Mo - Do 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr
Fr 09:00 - 13:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

telefonisch
erreichen Sie uns:
Mo - Fr 09:00 bis 12:00 Uhr