Barbara Hecker (Querflöte)

Barbara Hecker

Barbara Hecker wurde 1954 in Oberaussem Bergheim Erft geboren. Nach dem Abitur 1972 studierte sie  Instrumentalpädagogik (querflöte) in Köln und Düsseldorf bei den Lehrern Prof. Wilhelm Schwegler, Prof.Hans Jürgen Möhring und Prof.Brigitta Jochims (Didaktik). 1975 heiratete sie den Cellisten Heinrich Hecker mit dem sie drei Kinder hat. Seit 1980 bekleidet sie eine Lehrstelle an Peter Cornelius Konservatorium in Mainz und unterrichtet seit Anfang der 1990iger Jahren in Nieder Olm.

Seit 1986 befasst sie sich mit historischen Querflöten mit Studien bei Prof. Günter Höller, Prof. Miriam Nastasi und Prof.Karl Kaiser.

Den Wunsch ihrer Schüler folgend,verfasste sie ein technisches Lehrwerk ,dass in der Fachliteratur große Anerkennung erwarb.

Solistisch tritt sie meist mit Schauspielern und Schriftstellern auf.


Ansprechpartner
Veranstaltungen
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden