Ralph Spiegler feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Seit 25 Jahren ist Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, dem öffentlichen Dienst verpflichtet. In der letzten Ratssitzung des Verbandsgemeinderates vor der Sommerpause überreichte ihm sein Stellvertreter, der Erste Beigeordnete Erwin Malkmus, entsprechende Glückwünsche.

 

Der Erste Beigeordnete Erwin Malkmus (links) überreicht Bürgermeister Ralph Spiegler eine Urkunde aus Anlass seines 25-jährigen Dienstjubiläums.
Der Erste Beigeordnete Erwin Malkmus (links) überreicht Bürgermeister Ralph Spiegler eine Urkunde aus Anlass seines 25-jährigen Dienstjubiläums.

Malkmus wünschte seinem Kollegen viel Glück und Erfolg in den nächsten Jahren und eine weiterhin erfolgreiche Zeit bei der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. „Und wer weiß, vielleicht erlebst du hier ja sogar dein 40. Dienstjubiläum“, mutmaßte Malkmus. 

Spiegler, am 13. Mai 1961 in Bad Kreuznach geboren, ist in Meisenheim aufgewachsen und hat dort Grundschule und Gymnasium besucht. Nach seinem Jura-Studium an der Universität des Saarlandes und an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz leistete er zunächst ab April 1987 seinen Grundwehrdienst als Sanitäter. 

Am 1. Mai 1988 trat er in den Vorbereitungsdienst für das Richteramt beim Oberlandesgericht in Koblenz ein. Von Anfang bis Mitte April 1991 war Spiegler kurze Zeit als Richter auf Probe tätig, ehe er am 1. Juli 1991 zur Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz wechselte. Dort war er bis zu seiner Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm am 11. August 1994 tätig. Wiederwahlen erfolgten in den Jahren 2002 und 2010. Seine aktuelle Amtsperiode dauert bis ins Jahr 2018. Die 25-jährige Dienstzeit wurde am 16. Juni 2012 erreicht.

26. Juni 2012

Kommentar verfassen
02.07.2014 11:43
Herzlichen Glückwunsch
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden