Zeichnung von Demonstranten. Foto: okalinichenko | Fotolia

Montagsdemonstrationen gegen Fluglärm

Am kommenden Montag, den 9. Dezember 2013, wird die Montagsdemonstration wieder von der Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. gestaltet. Damit rückt der Fluglärm in Rheinhessen wieder in den Mittelpunkt der Montagsdemonstrationen.

In der Weihnachts- und Silvesterwoche (23. und 30. Dezember 2013) finden keine Montagsdemonstrationen und Mahnwachen statt. Am 6. Januar 2014 gehen die Proteste gegen den Fluglärm rund um dem Frankfurter Flughafen mit einer Mahnwache ins neue Jahr. 

Die erste reguläre Montagsdemonstration wird dann am 13. Januar 2014 sein. Treffpunkt für Mahnwache und Demonstration ist wie immer Montag, 18:00 Uhr, im Terminal 1B.  

Bürgermeister Ralph Spiegler, der 1. Beigeordnete Erwin Malkmus und der Fluglärmbeauftragte Bernd-Olaf Hagedorn rufen zur Teilnahme an den Montagsdemonstrationen auf. Auch nach dem gerichtlichen Erfolg gegen die Südumfliegung müsse weiter gegen den Fluglärm bei Ost- und bei Westwind demonstriert werden.

In der Weihnachts- und Sylvesterwoche (23. und 30.Dezember 2013) finden keine Montagsdemonstrationen und Mahnwachen statt. Am 6. Januar 2014 gehen die Proteste gegen den Fluglärm rund um dem Frankfurter Flughafen mit einer Mahnwache ins neue Jahr.

Foto: okalinichenko | Fotolia
05. Dezember 2013

Kommentar verfassen
No comments available.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden