Eine Möglichkeit des Upcyclings: alte Koffer werden zum Gehäuse für Lautsprecher umfunktioniert. Foto: Jonas Merlan | flickr.com | Creative Commons

„Upcycling“ - Kunstausstellung der Jugendtreffs der VG Nieder-Olm

Die Jugendhäuser und Jugendtreffs der Verbandsgemeinde Nieder-Olm stellen gemeinsam eine Ausstellung auf die Beine. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Upcycling“ und findet vom 27. November bis 11. Dezember im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm statt. Die Eröffnung ist am Freitag, den 27. November um 18.00 Uhr.

„Upcycling“ (aus alten Dingen neue machen) liegt voll im Trend. Mehr noch „Upcycling“ kann sogar eine Lebenseinstellung sein. Verantwortung für das übernehmen, was bereits produziert wurde und nicht gleich alles wegwerfen.

In allen offenen Jugendeinrichtungen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm wurden die Jugendlichen angeregt, kreativ zu sein und zu diesem Thema einen Beitrag zu leisten. Dabei war es vollkommen freigestellt, wie dieser Beitrag aussehen könnte und welche Materialen verwendet werden. Ob Spielsachen, andere Gebrauchsgegenstände, Kunstwerke oder sonstige Objekte, alles war möglich. 

Diese Anregung nahmen die Jugendlichen gerne an und schritten zur Tat. Auch hier gab es unterschiedliche Herangehensweisen. Teilweise wurden die Exponate in Gruppenarbeit angefertigt oder auch als Einzelbeitrage. Alle diese unterschiedlichen Arbeiten liegen nun vor und werden in dieser Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Foto: Eine Möglichkeit des Upcyclings: alte Koffer werden zum Gehäuse für Lautsprecher umfunktioniert. Foto: Jonas Merlan | flickr.com | Creative Commons
13. November 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden