Dachrinne. Foto: *m22 | flickr.com | CreativeCommons

Betrüger verkaufen überteuerte Dachrinnen

Wie bekannt wurde, sind aktuell wieder Betrüger innerhalb der Verbandsgemeinde Nieder-Olm  unterwegs, die Dachrinnen zu deutlich überteuerten Preisen an vornehmlich ältere Bürgerinnen und Bürger verkaufen möchten.

Die Masche scheint stets die gleiche zu sein. Die Gaukler geben sich als osteuropäische Handwerker aus, die Dachrinnen zu günstigsten Preisen erneuern. Nach Abschluss der mangelhaft und mit minderwertigen Materialien ausgeführten Arbeiten werden die älteren Menschen unter Druck gesetzt, den festgelegten, extrem hohen, Reparaturpreis zu zahlen. 

Dabei ist es auch nicht unüblich, dass zunächst ein sehr günstiger Preis genannt wird und später Zahlungen gefordert werden, die den Ursprungsbetrag bei weitem übersteigen. So berichtete im vergangenen Jahr die Allgemeine Zeitung Mainz, dass bei einem ähnlich gelagerten Fall in Nierstein nach Abschluss der Arbeiten anstatt den vereinbarten 200 EUR 3.000 EUR verlangt wurden. 

In diesem Zusammenhang warnt die Verbandsgemeinde Nieder-Olm eindringlich vor solchen Haustürgeschäften. Überlegen Sie sich sorgfältig, ob die Arbeiten wirklich notwendig sind und lassen Sie sich vor allem nicht unter Druck setzen, voreilig einen Vertrag abzuschließen. Im Bedarfsfall holen Sie sich in jedem Fall eine objektive Zweitmeinung sowie ein alternatives Angebot von einem Ihnen bekannten Betrieb mit Sitz in unserer Region ein.

Foto: *m22 | flickr.com | CreativeCommons
25. März 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden