Foto: monkey business | Fotolia.com

Generationenfahrt Senkenbergmuseum

Generationenfahrt zum Senckenberg-Museum in Frankfurt
Am Mittwoch 28. Oktober 2015
"Die Vielfalt des Lebens beschreiben, verstehen und bewahren"


Auf einer Fläche von 6.000 qm erwarten Sie mehrere Tausend, zum Teil weltweit einzigartiger Exponate, präsentiert in attraktiven Ausstellungen.

Das Senckenberg Naturmuseum ist eines der großen Naturkundemuseen in Deutschland und zeigt die heutige Vielfalt des Lebens (Biodiversität) und die Entwicklung der Lebewesen (Evolution) sowie die Verwandlung unserer Erde über Jahrmillionen hinweg. Neue Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Biologie, Paläontologie und Geologie werden vorgestellt.

Zu den größten Attraktionen zählen die „Dinos“. Ehrfürchtig bewundern Große wie Kleine die Skelette von Tyrannosaurus Rex, Schnabeldrache, Flugsaurier und Co..

Im Naturmuseum Senckenberg ist es auf eindrucksvolle Weise gelungen, die Faszination unserer Erdgeschichte jung und alt anschaulich zu vermitteln.  

Etwa 90 Prozent der Ausstellungsfläche sind mit Rollstuhl oder Gehhilfe erreichbar. Nur die Ausstellungsbereiche "Fossilien der Grube Messel", "Edmuntosaurus und Flugsaurier", "Evolution des Menschen" sowie die Galerie der Ausstellung "Meeressaurier und Fische" sind nicht barrierefrei zugänglich. 

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 23.-€, für Erwachsene, für Kinder unter 15 Jahren 15,-€. Darin enthalten ist die Busfahrt, der Eintritt ins Museum und eine ca. 50 Min. Führung.

Anmeldung und Bezahlung bis spätestens 22.10.2015

bei Frau Monika Braun im Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Nieder-Olm

Tel.: 06136 / 6 91 33 oder per Mail:

Foto: monkey business | Fotolia.com

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden