Dirigent. Foto: Josef Prchal | Fotolia.com

Internationales Vokalfest Rheinhessen

Die Musikschule der Verbandsgemeinde Nieder-Olm hat das erste Internationale Vokalfest Rheinhessen ausgerufen. Zur Premiere konnten die beiden hochkarätigen britischen Gesangsensembles "Conductus" und "Voces 8" verpflichtet werden.

ConductusConductus treten am 11. September um 20 Uhr in der kath. Kirche in Zornheim auf. Das Trio, u.a. bestehend aus zwei ehemaligen Mitgliedern des bekannten Hilliard Ensembles hat sich mit ihrem Musikstil des 13. und 14. Jahrhunderts der Klangwelt des Mittelalters verschrieben. "Damals sind die ersten mehrstimmigen Stücke entstanden", erklärt Werner Schüßler, Gesangslehrer an der Musikschule und einer der Hauptinitiatoren der beiden Veranstaltungen. Untermalt wird die Veranstaltung übrigens durch Videoinstallationen von Michael Lynch. Gezeigt werden Bildcollagen aus historischen und modernen Bildern, welche die Atmosphäre unterstützen sollen. Tickets kosten 12 EUR.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung gibt es einen einführenden Workshop für musikalisch interessierte Laien und Amateursänger. "Der Kurs wird von Mark Everist von der University of Southampton geleitet", erläutert Jens Klaassen, Leiter der Musikschule. Beginn ist um 16 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Der Eintritt hierzu ist frei.

Voces 8Am 24. September treten dann Voces 8 um 20 Uhr in der kath. Kirche St. Georg Nieder-Olm auf. Die Newcomer aus der Gegend von London haben sich innerhalb kürzester Zeit einen sehr guten Ruf in der Szene erarbeitet und sind bereits an die Weltspitze geschossen. "Sie liegen mit Ensembles wie den Hilliards oder Chanticleer auf Augenhöhe", so Schüßler.

Der Schwerpunkt von Voces 8 liegt auf klassischen Stücken. Aber auch Jazz- und Pop-Arrangements werden gekonnt von Ihnen vorgetragen. Präsentiert wird geistliche Musik von der Renaissance bis zur Neuzeit. Zudem werden drei Lieder gemeinsam mit einem eigens für diese Veranstaltung initiierten rheinhessischen Chorprojekt  aufgeführt. Karten kosten zwischen 15 EUR und 25 EUR.

Infos sowie Kartenreservierungen sind möglich bei der Musikschule der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Tel. 06136 69135 oder unter .

04. September 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden