Glucholazy Posen. Fotos: Friedel Boller und A. Savin

Partnerschaftsreise nach Polen mit voraussichtlichem Zwischenaufenthalt in Posen

Seit 1996 gibt es die Partnerschaft zwischen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und der polnischen Gemeinde Głuchołazy. Jährlich wechseln sich gegenseitige Besuche zwischen den befreundeten Gemeinden ab. In diesem Jahr sind wieder einmal die Interessierten aus der Verbandsgemeinde Nieder-Olm mit einer Reise nach Głuchołazy an der Reihe.

„Die Reise findet traditionell am Fronleichnamswochenende statt, welches auf den 4. Juni bis 7. Juni 2015 datiert ist“, sagt Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Ein Novum ist dieses Jahr ein geplanter Zwischenaufenthalt in Posen mit Stadtbesichtigung und Weiterfahrt nach Głuchołazy am Freitagnachmittag. Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger der VG Nieder-Olm, die Interesse haben, Land und Leute aus unserem Nachbarland kennenzulernen. 

Organisiert wird die Fahrt von der Verbandsgemeindeverwaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftskomitee. Der Preis für die Reise ist günstig. Er beträgt voraussichtlich 100 EUR bei Familienunterbringung und rund 200 EUR bei Übernachtung im Hotel. Inbegriffen sind die Kosten für Busfahrt und Verpflegung. Ebenfalls sind mit dem zu zahlenden Beitrag eventuell anfallende Eintrittskosten im Rahmen des angebotenen Programms abgegolten. 

„Wer neugierig auf Polen ist und nette, gesellige Menschen aus der Partnergemeinde näher kennenlernen möchte, der ist herzlich eingeladen, teilzunehmen“, so Spiegler. 

Informationen zur Partnerschaftsreise erhalten Sie bei der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Sabine Urbas, Tel. 06136 69102 oder per E-Mail unter .

Vorschaufoto: Fotos: Friedel Boller und A. Savin | wikipedia.org | CreativeCommons
27. Januar 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden