Instrumente. Foto: Siarhei Pleshakou | Fotolia.com

Savas: Celtic Folk in Nieder-Olm

Auf Einladung der Musikschule gastiert am Samstag, 18. April, das Savas-Ensemble um 19 Uhr im Camara-Haus Nieder-Olm. Das Programm von SAVAS umfasst sowohl Musik aus Spanien, Italien und Frankreich, als auch Celtic Folk von den britischen Inseln. Ergänzt wird das Ganze durch eigene Lieder und Kompositionen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Gegründet und geleitet von Jürgen „Zambo“ Grossardt, der u. a. an der Musikschule Nieder-Olm tätig ist, besteht das Ensemble aus Absolventen der Musikhochschulen Frankfurt, Hannover und Hamburg, Dozenten an Musikschulen und Orchesterspielern. 

Savas spielen Celtic Folk und Musik aus Spanien, Italien und Frankreich.Savas spielen Celtic Folk und Musik aus Spanien, Italien und Frankreich.

Seit mittlerweile 18 Jahren ist Savas ein Ensemble der Musikschule Groß-Gerau und fester Bestandteil der Musikszene Rhein-Main. Das Ensemble Savas wurde durch Konzerte bei den Europatagen in  Tielt, Brignoles und Groß-Gerau einem größeren Publikum bekannt. Ein Highlight stellte die Präsentation der Gruppe im Rahmen der Fernsehreihe SWR „Hierzuland“ dar. Es folgten Auftritte in Bad Camberg, Wiesbaden, Groß-Umstadt, Hanau, Romorantin / Frankreich etc. Beim Musikwettbewerb der Sparkassenstiftung 2003, 2006 und 2009 gewann Savas einen der Förderpreise. 2009 erschien die erste CD mit dem Titel „The Night Of Blackmore“, 2012 die zweite: „SAVAS en Sologne“. Die aktuelle 3. CD „Flieh’, mein König!“ erschien Anfang 2014.

Titelfoto: Siarhei Pleshakou | Fotolia.com
Foto: Savas
17. März 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden