Refugees Welcome.

Spenden für Flüchtlinge übersteigen Lagerkapazität

Die Flüchtlingswelle ist selbstverständlich auch in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm ein großes Thema. Besonders beeindruckend ist dabei die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung. Diese ist allerdings so groß, dass die Annahme von Sachspenden an die Verbandsgemeindeverwaltung aktuell gestoppt werden muss.

Die Hilfe der Menschen in der VG Nieder-Olm kenne kaum Grenzen, heißt es aus der zuständigen Abteilung. Zahlreiche Dinge seien unentgeltlich bereitgestellt und an Asylbewerber verteilt worden. Mittlerweile sei man jedoch nicht mehr in der Lage, weitere Spenden anzunehmen, da die nur begrenzt verfügbaren Lagermöglichkeiten voll ausgeschöpft sind. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet hierfür um Verständnis und bedankt sich zugleich für die enorme Unterstützung.

Eine Möglichkeit zu helfen, werde jedoch nach wie vor angeboten: die Online-Möbelbörse. Diese finden Sie auf www.vg-nieder-olm.de unter dem Menüpunkt Bürgerservice - Asylbewerber - Möbelbörse. Dort können Möbel kostenlos zur Abholung angeboten werden. Die Handhabung ist ganz einfach. Wer ein Möbelstück abgeben möchte schickt ganz unkompliziert eine kurze Beschreibung mit Bildern und den entsprechenden Kontaktdaten per E-Mail an . Die zuständige Mitarbeiterin stellt das Angebot mit den jeweiligen Kontaktdaten für jedermann sichtbar innerhalb kürzester Zeit online. Die anschließende Vermittlung erfolgt direkt zwischen dem Hilfesuchenden und dem Spender.

27. Oktober 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden