Gleichberechtigung. Foto: GiDesign | fotolia.com

Veranstaltungen der Gleichstellungsbeauftragten 2016

Auch im Jahr 2016 bietet die Gleichstellungsbeauftragte Heike Schubert ein buntes Programm an Kursen, Vorträgen und Fortbildungsmöglichkeiten an. Eine erste Übersicht der bereits feststehenden Veranstaltungen haben wir für Sie zusammengestellt.

Selbstbehauptungskurse für Mädchen der Grundschulen: (bereits ausgebucht)

Samstag, 16. Januar:  Grundschule Stadecken-Elsheim, 9.30 bis 15.30h
Samstag, 20. Februar: Grundschule Stadecken-Elsheim, 9.30 bis 15.30h
Samstag, 23. Januar:  Grundschule Ober-Olm, 9.30 bis 15.30h
Samstag, 13. Februar: Grundschule Zornheim, 9.30 bis 15.30h

Workshops/Vorträge zum Thema Führung und Kommunikation/Gesprächsführung/Netzwerken für alle interessierte Frauen, besonders in Kommunalpolitik, Kleinunternehmen, Verwaltung, Selbständige


Führungskompetenz für weibliche Führungskräfte

Kurzworkshop zur Stärkung und Festigung von Führungskompetenz für weibliche Führungskräfte. Insbesondere erkennen Sie Ihren eigenen Führungsstil und reflektieren diesen. Sie lernen Führungsinstrumente kennen, um diese künftig motivations- und leistungssteigernd bedarfs- und bedürfnisgerecht anzuwenden. Ziel des 2,5-stündigen Workshops ist es weiblichen Fach- und Führungskräften neben Anregungen eine Plattform zum Erfahrungsaustausch in den Bereichen Personalführung und Mitarbeitermotivation zu bieten.

Referentin Frau Kirsten Rohleder, FAW
Termin: 24.02.2016 um 19.00 – 21.30h, kostenfrei – Anmeldung ab sofort möglich!
Veranstaltungsort: Rathaus Nieder-Olm, Ratssaal, Pariser-Straße 110, 55268 Nieder-Olm


Kreativ Kommunizieren  – ein Seminar für Frauen

Sie möchten etwas bewegen, möchten überzeugen und Menschen motivieren? Warum schwierig, wenn`s doch einfach geht! Ein Kommunikationsseminar für Frauen, die bereit sind neue Wege zu gehen. Sie sind richtig gut im Job, im Ehrenamt, in der Politik, Ihre Leistungen und die fachliche Kompetenzen sind hervorragend und doch wünschen Sie sich, dass dies auch von anderen gesehen und anerkannt wird. Arbeiten Sie aktiv an Ihrer Persönlichkeit, an Ihrer Ausstrahlung und treten Sie souverän und selbstsicher auf. Körpersprache, Denken, Wirkung, nutzen Sie Ihr volles Potential und probieren Sie sich im geschützten Rahmen aus!

Referentin: Frau Tine Dessinger, Coach und Trainerin
Termin: Samstag, 03.09.2016, Ankommen 9.45h, Beginn 10.00-Ende 15.00h
Veranstaltungsort: Rathaus Essenheim, Ratssaal, Hauptstraße 2, 55270 Essenheim
Teilnahmegebühr: 10€


Interaktiver Vortrag / Austausch anlässlich des internationalen Frauentages:
"Netzwerke und Seilschaften" Wie können Frauen zielgerichtet netzwerken?

In diesem Kurz-Workshop soll dargestellt und erarbeitet werden, welche Bedeutung Netzwerke und Beziehungen für den beruflichen oder unternehmerischen Erfolg haben. Netzwerke und Beziehungen spielen bei dem Aufbau und dem Erhalt von Geschäftsbeziehungen eine nicht zu unterschätzende Rolle und sind damit eine wichtige Stellgröße für beruflichen Erfolg. Die Auswahl an möglichen Netzwerken ist dabei groß.
Dieser interaktive Vortrag, der sich an alle interessierten Frauen richtet, gibt Einblicke in die Theorie und Praxis der Vernetzung, und gibt wertvolle Tipps, wie man für sich selbst das passende Netzwerk findet.

Referentin: Elisabeth Kolz– Josic, Geschäftsführerin E.U.L.E. e.V.
ORT: Rathaus Nieder-Olm, Pariserstr. 110, 55268 Nieder-Olm, Sitzungszimmer, 1. Stock
Termin: Donnerstag, der 10.März 2016, von 18.30 – 21.30 h 

Vortrag zum Thema Pflege einer nahestehenden Person im Rahmen Frauen und Finanzen

 Pflege und Beruf – vereinbar!?

Völlig unerwartet oder von langer Hand geplant: Bei der Organisation der Pflege einer nahestehenden Person lohnt es, gesetzliche Hilfestellungen und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zu kennen und möglichen Fallstricken aus dem Weg zu gehen. Ob Pflegezeitgesetz oder Familienpflegezeitgesetz – Alle Fragen rund um die Pflegezeit, das Unterstützungsgeld oder den Kündigungsschutz werden mitsamt den Neuerungen aus dem Jahre 2015 umfassend zur Sprache kommen.

Referentin: Rechtsanwältin Dr. Sonja Kokott, LL.M.
Termin: Mittwoch, den 06.April 2016 um 19.00 bis ca. 21.30 h
Ort: Rathaus Nieder-Olm, Ratssaal, Pariserstr. 110, 55268 Nieder-Olm


Workshop zum Thema Gesundheit/Entspannung im Rahmen von Frauen und Gesundheit

Potpourri der Entspannung: Entspannungsworkshop mit Tine Dessinger: Wie oft möchten wir eine kleine Auszeit nehmen, abschalten, das Gedankenkarussell stoppen?

Es gibt viele Methoden Entspannung zu finden. An diesem Wochenende können sie mit Frau Tine Dessinger, Entspannungscoach und Trainerin, unterschiedliche Entspannungsmethoden und -wirkungen kennenlernen, schauen, ob für sie die geeignete Methode dabei ist. Inhalte des Workshops sind Progressive Muskelentspannung, Meditation, Autogenes Training, Fantasiereisen, Eutonie, usw. Natürlich sind die Übungen auch als Achtsamkeitstraining erlebbar.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie eine bequeme Unterlage sowie ein kleines Lunchpaket mit.

Referentin: Tine Dessinger, Coach und Trainerin
Termin: Samstag, den 21. Mai 2016 Ankommen 9.30 Uhr, Beginn 9.45 Uhr, Ende ca. 15.00 Uhr
Ort: Ratssaal des Essenheimer Rathaus, Hauptstraße 2, 55270 Essenheim
Kosten: 10 Euro pro Teilnehmer/in sind am Workshoptag mitzubringen.


Vortrag zum Thema Frauen und Beruf: Wie schaffe ich den Wiedereinstieg?

Wie finde ich systematisch in meiner Region eine Arbeit und eine Stelle, die zu mir passt?

Erfolgreiche, regionale Arbeitsplatzsuche - Systematisch und mit kreativen Methoden. Zwei von drei Stellen werden in Ihrer Region nie offiziell ausgeschrieben. Man findet sie weder in Zeitungen, noch im Internet – und trotzdem werden diese Stellen besetzt. Frauen, die wissen, wie sie Zugang zu diesem „verdeckten“ Arbeitsmarkt bekommen und die ihre Fähigkeiten und Ziele kennen, haben wesentlich höhere Chancen, regional eine Arbeit zu finden, die zu ihnen und Ihrer Familie passt. Lernen Sie diese aktive und effektive Stellensuche kennen, mit der Sie sofort loslegen können. Ohne langes Warten auf Stellenanzeigen und Schreiben von Bewerbungen.

Eine Expertin zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt bei dieser Stellensuche vorgehen. Dabei lernen Sie kreative Methoden kennen, die Ihnen Klarheit zu folgenden Fragestellungen bringen:

- Was will ich beruflich wirklich machen? Was kann ich? - Wo will ich arbeiten? Wie entwickle ich klare, berufliche Ziele? –

Referentin: Renata Messemer, Life/Work Planning Berufsplanung und Karriereentwicklung, Kooperation mit Arbeitsagentur Mainz BIZ und DONNA
Termin: Freitag, 28.10.2016, 9.00 – 11.00 h
Ort: Rathaus Nieder-Olm, Pariserstr. 110, 55268 Nieder-Olm, Ratssaal, 1. Stock


Es wird bei den Veranstaltungen um Anmeldung gebeten, aufgrund der begrenzten Teilnehmendenzahl!!! Über Kurzentschlossene oder Weiterempfehlungen eine freue ich mich natürlich auch. Gerne können sie sich ab sofort anmelden!

Weitere Veranstaltungen folgen….

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Heike Schubert
Gleichstellungsbeauftragte der VG Nieder-Olm
Tel. 06136 69260

Foto: GiDesign | fotolia.com
05. Januar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden