Reling. Foto: Nick Herbold | pixelio.de

Zeit für mich: Möglichkeiten der Entlastung und Selbstsorge

Am Dienstag, 24. März, findet um 18 Uhr im Franz-Josef-Helferich-Haus  in Jugenheim ein Vortrag für pflegende Angehörige statt. Veranstalter sind unsere Beratungsstelle Reling sowie der Pflegestützpunkt Nieder-Olm.

Auch und gerade in Zeiten, in denen man sich verstärkt um andere kümmert, ist es wichtig, gut für sich selbst sorgen zu können. Denn nur, wer mit sich selbst achtsam und pfleglich umgeht und sich erlaubt, auch mal eine Pause zu machen und "aufzutanken", kann andere gut pflegen. Der Informationsabend gibt Tipps zur Selbstfürsorge und zeigt Wege zu mehr Gelassenheit im Alltag. 

Ort: Jugenheim, Nieder-Ramstädter-Diakonie, Franz-Josef-Helferich-Haus, Bahnhofstraße 45, 55270 Jugenheim.
Referenten: Sabine Metz-Natusch und Volker Keuch, Beratungsstelle RELING
Beginn: 18:00 Uhr.

Wir bitten um eine vorherige Anmeldung über Pflegestützpunkt Nieder-Olm, Tel. 06136/3369 oder mail: reiner.wissel@pflegestützpunkte.rlp.de.

Foto: Nick Herbold | pixelio.de
17. März 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden