Geldscheine. Foto: aboutpixel.de | Nachbauer

Zuschuss für Umbau der Alten Schule Ober-Olm

162.000 EUR bekommt die Ortsgemeinde Ober-Olm vom Land Rheinland-Pfalz für die Sanierung und den Umbau ihrer "Alten Schule". Die Ortsgemeinde plant im Dachgeschoss des Gebäudes weitere Räume zu errichten, die für kulturelle Veranstaltungen und für die Gemeindebibliothek zur Verfügung stehen sollen.

"Die Gesamtförderung wird in den Jahren 2016 und 2017 in zwei Teilbeträgen von jeweils 81.000 EUR ausgezahlt werden", erläutert Erwin Malkmus, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Aufgrund der Bewilligung beteilige sich das Land mit 30 % an den Gesamtkosten. Diese sind auf rund 540.000 EUR geschätzt. 

Doris Leininger-Rill, Ortsbürgermeisterin der Ortsgemeinde Ober-Olm, freut sich über die Landeszuwendung: "Die Gelder helfen uns dabei, dieses wichtige Projekt  zu stemmen." Durch den Umbau verfüge man anschließend über moderne Räume, die aktuellen Anforderungen gerecht werden. Darüber hinaus würden zusätzliche Kapazitäten für Veranstaltungen unterschiedlichster Art geschaffen. 

Bereits jetzt wurde mit den ersten Arbeiten für die Installation eines Aufzuges begonnen.

"Der Dachgeschoßausbau hat auf das gesamte Gebäude Auswirkungen und wird somit weitere Sanierungsmaßnahmen unumgänglich machen“, so Erwin Malkmus und Doris Leininger-Rill.

Foto: aboutpixel.de | Nachbauer
19. Mai 2015

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden