Polnische Flagge. Foto: nazlisart | Fotolia.com

20 Jahre Partnerschaft zwischen der VG Nieder-Olm und Głuchołazy - Gastfamilien gesucht

Die Partnerschaft zwischen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und der polnischen Gemeinde Głuchołazy feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Für den im Rahmen dieses Jubiläums vom 26. bis 29. Mai stattfindenden Besuch der polnischen Delegation sucht die VG Nieder-Olm noch Gastfamilien.

"Mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde im September 1996 wurde die Partnerschaft zwischen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und der polnischen Gemeinde Głuchołazy von offizieller Seite ins Leben gerufen. Seitdem sind viele Freundschaften und persönliche Beziehungen gewachsen", sagt Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm.

Besonders rührig in Sachen Partnerschaft zeigt sich dabei das Partnerschaftskommitee mit seinen vielfältigen Aktivitäten. Dieses bietet abseits des regelmäßigen Austauschs mit Głuchołazy auch weitere Veranstaltungen rund um das Thema Polen an. Dazu gehören z.B. ein Polen-Stammtisch oder Filmvorführungen sowie Hinweise auf externe Veranstaltungen mit Bezug zu Polen.

Trotz der gefestigten Strukturen möchte die Verbandsgemeinde Nieder-Olm die Partnerschaft weiter entwickeln. "Unser Bestreben ist es, neue Menschen für die Gemeinde Głuchołazy und das Land Polen zu begeistern", so Bürgermeister Spiegler, denn ausruhen dürfe man sich auf dem Erreichten nicht. Neue Impulse seien herzlich willkommen.

Gerade der anstehende Gastbesuch der Polen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums biete eine gute Gelegenheit die Menschen aus der Partnergemeinde kennenzulernen. Im Rahmen eines großen Partnerschaftstreffens am Wochenende des Nieder-Olmer Straßenfestes wird es außerdem zu einem Nationentreffen mit Leuten aus französischen, italienischen und spanischen Partnergemeinden kommen, sodass auch hier der interkulturelle Austausch gepflegt werden kann. 

Wer Interesse hat, aktiv an der Partnerschaft mitzuwirken und Gäste aus Głuchołazy in der Zeit vom 26. bis 29. Mai aufzunehmen, der erhält weitere Infos bei der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Sabine Urbas, Tel. 06136 69102, .

Foto: nazlisart | Fotolia.com
14. Januar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden