200 Jahre Rheinhessen

Auftaktveranstaltung "200 Jahre Rheinhessen"

Straße der Geschichte in Essenheim, Funzelnacht in Jugenheim, Europäisches Partnerschaftsfest in Nieder-Olm, Familienfest in Ober-Olm, Sektvergnügen in Stadecken-Elsheim, Zuckmayer in Zornheim, Musikfestivals, Konzerte, Ausstellungen, Führungen… Von den rund 600 Veranstaltungen, die in Rheinhessen 2016 zum 200. Jubiläum stattfinden, sind allein in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm 50 geplant.

Einen Vorgeschmack darauf bekamen die rund 400 Besucher der Auftaktveranstaltung zu „Rheinhessen 200“ in der Ober-Olmer Ulmenhalle. Dort stellten Verbandsgemeinde, die Stadt Nieder-Olm und die Ortsgemeinden einen Teil ihrer Veranstaltungen  vor.

„Ich bin begeistert von so viel Engagement und überwältigt von den vielfältigsten Ideen, wenn ich mir unser Jubiläumsprogramm anschaue und darüber, dass es schon jetzt auf ein so großes Interesse stößt“, freute sich Verbandsbürgermeister Ralph Spiegler und bedankte sich bei Peter Eugen Eckes, der als Vorstandsvorsitzender von Rheinhessen Marketing, Ideengeber und unermüdlicher Motor federführend für das Jubiläumsjahr verantwortlich zeichnet.

Die Präsentation begann mit einem musikalischen Beitrag eines Schülers der Musikschule der VG, dessen Leiter Jens Klaassen gleich im Anschluss ein Programmhighlight im September vorstellte, ein Konzert, das sich ausschließlich rheinhessischer Komponisten widmen wird. Es folgten unterhaltsame Vorträge, wie der des Stadecken-Elsheimer Kultur- und Weinbotschafters Ralf Rainer Hundertmark über die Veranstaltung „Jeanbon St. André und Napoleon - 2 Wegbereiter und -begleiter Rheinhessens“, interessante Multimedia-Präsentationen, wie etwa die Vorstellung der „Straße der Geschichte“ in Essenheim durch ein Team des Dorf- und Geschichtsvereins und spannende Filmbeiträge, wie zum Beispiel zur Zornheimer Veranstaltung „Wasser des Lebens - Von Grazien und Bacchanten". Der MGV 1861 Elsheim gab eine Kostprobe seines Könnens und stimmte damit  auf die Feier „155 Jahre Gesang in Stadecken-Elsheim” im Mai ein, das kurze Anspiel der Nackenheimer Zuckmayer-Gesellschaft machte Lust auf den „Fröhlichen Weinberg“, der im Juni 2016 in Zornheim gastieren wird.

Aber auch an den Infoständen in der Halle, konnten die Besucher des Abends einen Einblick in die Planungen der vielfältigen Programmpunkte nehmen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen.

„Der heutige Abend sollte ein erster Wegweiser durch die zahlreichen Veranstaltungen des Jahres 2016 sein, darüber hinaus Lust und Interesse wecken und das ist mehr als gelungen”, sagte Bürgermeister Ralph Spiegler zum Abschluss. Auch Initiator Peter Eugen Eckes zeigte sich am Ende sichtlich begeistert von der geglückten Veranstaltung: „Es war beindruckend welch kreative Ideen hoch professionell, dennoch bodenständig und mit viel Heimatgefühl vorgestellt wurden.“

Das Programm und viele Infos gibt es auch im Internet unter www.rheinhessen-2016.de.

Aus: Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Nieder-Olm Ausgabe 3/2016
Text: Annette Pospesch
20. Januar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden