Barrierefrei. Foto: kebox | fotolia.com

Basisseminar barrierefreies Bauen

Der Beirat für Menschen mit Behinderung richtet ein Basisseminar zum Thema “Barrierefreiheit” aus. Als Referentin konnte Nadine Metlitzky vom Factus2Institut gewonnen werden. Das Seminar findet am 9. März im Rathaus Nieder-Olm statt und beginnt um 9:30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 120 EUR.

In dem Seminar, welches sich an interessierte Laien, aber auch an Spezialisten richtet, werden die Grundlagen des Barrierefreien Bauens i.S.d. Normengruppe DIN 18040 in öffentlichen Gebäuden vermittelt. Seminarziel ist es, eine Übersicht über die im Oktober 2010 in Kraft getretene Norm zu erhalten.

Insbesondere wird auf die geänderten technischen Parameter der Norm und den daraus folgenden Veränderungen im barrierefreien Bauen eingegangen. Zudem werden die rechtlichen Bezüge, die aufgrund der Normänderungen in der Bewertung und Beurteilung von barrierefreien Gebäuden und baulichen Lösungen in Bezug auf die Landesbauordnung Rheinland-Pfalz und die juristische Einordnung entstehen, erläutert sowie die Bezüge zur DIN 32984 "Bodenindikatoren im öffentlichen Raum" hergestellt.

Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fragen aus ihrem Arbeitsfeld stellen und in der Runde diskutieren. Nähere Infos können der ausführlichen Seminarbeschreibung entnommen werden.

Anmeldungen nimmt Annette Hambach-Spiegler von der Verbandsgemeindeverwaltung unter 06136 69120 oder per Mail, , entgegen.

Foto: kebox | fotolia.com
18. Februar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden