Logo Arbeitskreis Demenzfreundliche VG.

Diagnose Demenz – wer hilft mir?

Fast jeder von uns hat in seinem direkten Umfeld, in der Familie oder der Nachbarschaft einen Menschen der an Demenz erkrankt ist. Meist redet man dann von „Alzheimer“, der häufigsten und bekanntesten Art der Demenz. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der hiervon betroffen ist und haben eine Vorstellung davon wie schwierig und belastend das Leben für die Erkrankten und ihre Angehörigen sein kann.

Der Arbeitskreis „Demenzfreundliche Verbandsgemeinde“ hat es sich zur Aufgabe gemacht in unserer Verbandsgemeinde ein Klima zu schaffen, in dem auch Demenzkranke sich wohl und sicher fühlen können und ihre Angehörigen soweit wie möglich entlastet werden. Der Arbeitskreis führt Veranstaltungen zu diesem Thema durch und organisiert Ausflüge für Betroffene und ihre Angehörigen. Unter anderem gab es schon mehrere Tanzveranstaltungen, die gerne angenommen wurden und allen viel Freude gemacht haben.

Aber das Schwierigste ist immer noch, Menschen mit Demenz zu erreichen. Bedingt durch die Erkrankung ziehen sie sich zurück, gehen häufig nicht mehr gerne in die Öffentlichkeit. 

Hierbei brauchen wir SIE! Wenn Sie jemanden im Bekannten- oder Familienkreis haben der betroffen ist, machen Sie ihn und seine Angehörigen auf den Arbeitskreis aufmerksam, ermuntern Sie dazu Kontakt herzustellen und die Angebote wahrzunehmen.

Helfen Sie, Menschen mit Demenz aus der Isolation heraus in unsere Mitte zu holen und ihre Angehörigen zu entlasten!

Wir freuen uns auch über jede/n der sich unserem Arbeitskreis anschließen möchte!

Nähere Informationen bekommen Sie bei Reiner Wissel, Netzwerk Demenz 06136 3369 oder der Seniorenbeauftragten der VG, Monika Braun 06136 69133.

20. Oktober 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden