Kinderbetreuung. Foto: scusi | fotolia.com

Ferienprogramme der Jugendpflege der Verbandsgemeinde fürs Jahr 2016

Die VG-Jugendpflege stellt ihre Ferienaktivitäten für das Jahr 2016 vor: Wie in jedem Jahr bietet die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Nieder-Olm auch 2016 mehrere Ferienfreizeitmaßnahmen an.

In den Osterferien wird wie gewohnt das Ferienbüro durchgeführt. Hierbei handelt es sich um eine Ganztagsbetreuung (7.30 – 16.00 Uhr) für Grundschüler der VG. Das Ferienbüro läuft in diesem Jahr an fünf Tagen der Osterferien vom 18. bis 24. März und wird in der Nieder-Olmer Grundschule stattfinden. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen können dann (voraussichtlich ab Mitte Februar) schriftlich oder persönlich beim Verbandsgemeindejugendpfleger erfolgen.

Der Ferienpass startet in diesem Jahr mit dem Sommerferienbeginn am 18. Juli und wird bis zum 12. August laufen. Der Ferienpass ist eine inklusive Maßnahme und wendet sich grundsätzlich an alle behinderten und nichtbehinderten Kinder und Jugendliche von sieben bis 17 Jahren.

Die Teilnahme von Kindern mit Beeinträchtigung ist allerdings beschränkt und bedarf einer besonderen Anmeldung. Interessierte Eltern müssen sich hier schon frühzeitig mit der Jugendpflege in Verbindung setzen.

Innerhalb des Ferienpassprogramms findet auch eine 4-tägige Freizeit im Nibelungenturm in Worms für Kinder von sieben bis zwölf Jahren statt. Außerdem wird es in diesem Jahr wieder ein Zirkusprojekt geben.

Der Erwerb des Ferienpasses ermöglicht während der gesamten Sommerferien den freien Eintritt ins Nieder-Olmer Freibad.

Das gesamte Programm sowie alle wichtigen Informationen werden noch vor den Osterferien als Elternbrief in allen Grundschulen und weiterführenden Schulen der Verbandsgemeinde verteilt.

In den Herbstferien wird ebenfalls eine Ganztagsbetreuung (7.30 – 16.00 Uhr) für Grundschüler der Verbandsgemeinde Nieder-Olm angeboten. Das Herbstferienbüro findet in der ersten Ferienwoche vom 10. – 15. Oktober in der Nieder-Olmer Grundschule statt. Anmeldungen sind ab Anfang September möglich.

Da die Nachfrage bei den Oster- und Herbstferienangeboten stark gestiegen ist, werden die Teilnehmerplätze für 2016 erhöht.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Georg Schatz, Tel: 06136-69132, http://www.jugendpflege-vgno.de/

Foto: scusi | fotolia.com
15. Januar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden