Logo Rheinhessen-Bad

Frischzellenkur für Nieder-Olmer Freibad

Im Rahmen der Sportanlagenförderung in Rheinland-Pfalz bekommt die Verbandsgemeinde Nieder-Olm für die Sanierung des Rheinhessen-Bades einen Zuschuss in Höhe von 200.000 EUR. Damit soll das Freibad auf Vordermann gebracht werden, wie Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, und der Erste Beigeordnete Erwin Malkmus erläutern.

Rund 1,4 Millionen Euro lässt sich die Verbandsgemeinde die Instandhaltung in diesem Jahr kosten. Einen großen Brocken stellt dabei die Erneuerung der Badewassertechnik dar. Die teilweise 30 Jahren alten Pumpen und Leitungen werden ersetzt und befinden sich anschließend wieder auf dem neuesten Stand.

Außerdem entsteht im Nichtschwimmerbecken eine Wassergewöhnungstreppe, sodass der Zugang ins kühle Nass angenehmer wird. Darüber hinaus wird der gesamte Bereich auch noch mit Edelstahl ausgekleidet.

Foto von den Umbauarbeiten im Rheinhessen-Bad.Foto von den Umbauarbeiten im Rheinhessen-Bad.

"Diese Maßnahme ist äußerst sinnvoll", erklärt Bürgermeister Spiegler. "Die Becken sind dann gegen Frost unanfällig. Dadurch entstehen in den kommenden Jahren kaum Instandhaltungskosten für die Becken, wie dies bei den mit Keramik ausgekleideten Wannen der Fall war." Hier mussten in der Vergangenheit nach dem Winter jedes Jahr zahlreiche Fliesen ersetzt werden, weil sie abgeplatzt waren.

Bereits in vollem Gange sind die Arbeiten zur Neugestaltung des Geländes und den Umbau der Rutschen. "Dort werden wir eine zusätzliche Treppenanlage zwischen den beiden Einzelrutschen installieren, um den Ausstieg zu vereinfachen und um Unfallgefahren zu minimieren", so Erwin Malkmus.

 "Nach Abschluss der Arbeiten können sich unsere Gäste auf einen noch angenehmeren Freibadbesuch freuen", sagen Spiegler und Malkmus unisono. Pünktlich zur Freibadsaison 2017 sollen die Arbeiten deshalb beendet sein.

17. Oktober 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden