Jugendvertretung der Verbandsgemeinde Nieder-Olm.

Neuwahl der Jugendvertretung der Verbandsgemeinde Nieder-Olm

Die Wahl der Jugendvertretung der VG Nieder-Olm ist abgeschlossen. Insgesamt waren 2.112 Wahlberechtigte aufgefordert von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die Jugendvertretung wird alle zwei Jahre gewählt.

Wählen durften alle zwölf bis 17-jährigen Kinder und Jugendlichen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Die Wähler hatten die Möglichkeit sich zu entscheiden, ob sie in ihrer Schule (IGS Nieder-Olm, Gymnasium Nieder-Olm, Förderschulen) oder in ihrer Ortsgemeinde wählen wollen.

Die Jugendvertretung der Verbandsgemeinde Nieder-Olm setzt sich für die Interessen und Wünsche der Jugendlichen in der Verbandsgemeinde ein und repräsentiert die Jugend in den Ausschüssen und Räten. Gewählte Vertreter in den Ortsgemeinden werden zu allen Sitzungen in den Ortsgemeinden und der Stadt Nieder-Olm eingeladen und haben ein Mitspracherecht. Zu jugendrelevanten Themen müssen sie sogar gehört werden. Auf Verbandsgemeindeebene nimmt der Vorstand der Jugendvertretung diese Rolle ein.

Weiterhin kann die Jugendvertretung Projekte durchführen und unterstützen, sie kann Partys oder andere Aktionen veranstalten. Der Fantasie sind dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt, denn für die Verwirklichung von Projekten und Zielen stellt die Verbandsgemeinde der Jugendvertretung Geldmittel zur Verfügung!

Betreut wird die Jugendvertretung vom Jugendpfleger der VG.

Gewählt wurden:
IGS Nieder-Olm – Michael Dela Cruz und Kaya Hill
Gymnasium Nieder-Olm – Marit Seidemann, Hannah Dodds und Justin Kordak
Essenheim – Nico Schwarz
Jugenheim – Alexander Walz
Klein-Winternheim – Elisa Kersten
Ober-Olm – Marc Romeike

20. April 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden