Qi Gong – "Älter werden im Gleichgewicht" - Kurs für Menschen Ü50

Kenntnisse in Qi Gong vermittelt die Trainerin Gabriele Dann in einem zweitägigen Kurs, der am 24. September und 1. Oktober jeweils in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Stadecken-Elsheimer Studio Dann stattfindet. Speziell angesprochen sind Menschen über 50.

Qi Gong.Qi Gong ist eine aus China kommende Methode zur Regulierung unserer Lebensenergie (Qi), die in Ungleichgewicht geraten und blockiert sein kann. Durch langsame, fließende Bewegungen wird der Energiefluss angeregt. Sie schulen Sie Ihre Körperwahrnehmung, stärken Ihre Selbstheilungskräfte und Körper und Geist kommen zur Ruhe.

Qi Gong eignet sich auch für diejenigen, die keinen Leistungssport betreiben können oder wollen, sowie für Menschen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden, Gelenkproblemen, Rheuma, Polyarthritis, Osteoporose etc. Qi Gong ist für jedes Lebensalter geeignet! Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung.

Für den Kurs werden lediglich bequeme Kleidung sowie leichte Gymnastikschuhe oder warme Socken benötigt.

Anmeldung sind im Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Nieder-Olm bei Monika Braun, 06136 69133 oder , möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt 45 EUR und ist vor Ort im Studio Dann, Stadecken-Elsheim, Rupt-Sur-Moselle-Str.1, bar zu entrichten.

Foto: fotolia.com | furmananna
6. September 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden