Ostereier. Foto: Makrodepecher  / pixelio.de

Seniorenfahrt zum Internationalen Ostereiermarkt im Schwetzinger Schloss

Ziel der nächsten Seniorenfahrt der Verbandsgemeinde Nieder-Olm ist am Samstag, 27. Februar, der Internationale Ostermarkt in Schwetzingen. Künstler aus vielen Ländern Europas zeigen dort in Vollendung und auf vielfältige Art und Weise die Gestaltung des Eies.

Keines gleicht dem anderen: Verzierte Hühner-, Gänse-, Enten- und die großen Straußeneier, aber auch kleinste Wellensitticheier sind gefragte Sammelobjekte. Techniken wie ausgefräste Eier, mit Scherenschnitten beklebte Eier, Ätz- und Gravurtechniken, winzige Perlenapplikationen und vieles mehr werden vom interessierten Publikum bewundert und begehrt. 

Während der Ostereiermärkte kann man einigen Künstlern bei ihrer Arbeit zuschauen. Sie geben auch gerne Ratschläge zur eigenen, kreativen Gestaltung schöner Eier.

Genießen Sie das wunderschöne Ambiente des Schwetzinger Schlosses und des Schlossparks. Nur wenige Schritte vom Schloss entfernt präsentiert sich die Innenstadt Schwetzingens. Hier lässt es sich in den Restaurants und Cafés vortrefflich verweilen. Daneben laden viele attraktive Geschäfte zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel ein. 

Schwetzingens historischer Ortskern lädt zu einem Stadtrundgang entlang des „Historischen Pfads“ ein. Der Historische Pfad als begehbares Geschichtsbuch lädt Sie zu einer Reise in die Vergangenheit Schwetzingens ein. Zahlreiche Tafeln an historischen Orten und Gebäuden im Stadtgebiet erzählen von archäologischen Zeugnissen, von bedeutenden Persönlichkeiten, außerordentlichen Begebenheiten und dem Glanz der einstigen kurpfälzischen Sommerresidenz.

Der Tageausflug kostet 25 EUR. Darin enthalten sind die Busfahrt  sowie der Eintritt zum Ostereiermarkt und zum Schlosspark. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung und Bezahlung bis 19. Februar bei Monika Braun, Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Nieder-Olm Tel.: 06136 / 6 91 33 oder per Mail: .

Foto: Makrodepecher  | pixelio.de
20. Januar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden