Die Ausstellung „Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann“ im Rheinischen Landesmuseum Trier © GDKE - Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer.

Seniorenfahrt: Kaiser Nero im Trierer Landesmuseum

Die Ausstellung "Nero, Kaiser, Künstler und Tyrann" im Rheinischen Landesmuseum Trier bildet das Ziel der nächsten Seniorenfahrt am 7. September 2016.

Kaum ein römischer Kaiser weckt so viel Interesse wie Nero (54.-68 n- Chr.). Erstmalig in Mitteleuropa widmet sich nun eine große Ausstellung an drei verschiedenen Standorten mit vielen hochkarätigen Exponaten aus dem In- und Ausland seinem Leben und den Folgen seiner Herrschaft. Die Ausstellung zeigt seinen Aufstieg zum Thronfolger, seine Herrschaft, ihr gewaltsames Ende und auch, warum das Bild Neros bis heute von negativen Eigenschaften geprägt ist.

Lange Zeit erfreute sich Nero großer Beliebtheit - er begeisterte die Massen durch "Brot und Spiele" wie kein anderer Kaiser vor ihm. Erst mit zunehmender Regierungsdauer verlor er den Bezug zur Realität. Die Entwicklung vom jungen hoffnungsvollen Thronanwärter bis zum verhassten Tyrannen und dem einsamen Selbstmord in auswegloser Lage wird anschaulich illustriert. Überraschende Forschungsergebnisse zeigen den Herrscher, dessen Name bislang oft mit maßloser Verschwendungssucht, Größenwahn und Grausamkeit verbunden wird, dabei in einem ganz neuen Licht.

Weitere Infos finden Sie im Internet unter www.nero-ausstellung.de

Der Tageausflug kostet  30 EUR. Darin enthalten sind die Busfahrt, der Eintrittspreis und eine fachkundige Führung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung und Kartenverkauf starten ab sofort bei Monika Braun, Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Tel.: 06136 / 6 91 33, Mail .

Foto: © GDKE - Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer
11. August 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden