Polnische Flagge. Foto: nazlisart | Fotolia.com

Treffen mit den Gastgebern der polnischen Gäste

Am vergangenen Donnerstag lud das Partnerschaftskomitee Głuchołazy/Nieder-Olm der Verbandsgemeinde Nieder-Olm zu einem Treffen in das Weingut Bischofsmühle Nieder-Olm ein. Teilnehmer waren Gastgeber der polnischen Gäste, die anlässlich des Straßenfests im Mai in Nieder-Olm zu Besuch waren.

Sinn und Zweck der Einladung war einerseits, die Partnerschaftstage Revue passieren zu lassen. Andererseits aber auch, der Partnerschaft neue Impulse zu geben und sich näher kennen zu lernen. Die Organisatoren und Gastgeber sehen sich nämlich meist nur beim Abholen und Bringen der Gäste, für Gespräche bleibt oft keine Zeit.

Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm dankte den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern für die Bereitschaft, Gäste aus Polen aufzunehmen. "Der persönliche Kontakt zwischen Menschen aus beiden Nationen ist wesentlicher Bestandteil einer gelebten Partnerschaft. Danke dafür, dass Sie diesen Gedanken hochhalten", sagte Spiegler. Ein besonderes Lob wurde den Hauptverantwortlichen des Komitees zuteil, denn Sabine Urbas, Geschäftsführerin, und Lisa Kahmann, Sprecherin des Partnerschaftskomitees hatten nicht nur den Abend hervorragend organisiert, sondern sie engagieren sich schon seit einiger Zeit in herausragender Art und Weise für die Partnerschaft.

Die Gastgeber der polnischen Gäste trafen sich, um die Partnerschaftstage Revue passieren zu lassen.Die Gastgeber der polnischen Gäste trafen sich, um die Partnerschaftstage Revue passieren zu lassen.

Bei einem guten Tropfen Wein und leckerem Hausmacheressen kam schließlich ein reger Gedankenaustausch zustande, und in den meisten Punkten wurde eine Übereinstimmung erzielt. Wünschenswert für die Zukunft wäre, dass sich mehr jüngere Menschen für unser schönes Nachbarland Polen interessieren und an den Fahrten, die die Verbandsgemeinde anbietet, teilnehmen. Die Unterbringung in den Familien garantiert ein herzliches Miteinander und unbeschwertes Kennenlernen.

Wenden Sie sich gerne bei Interesse oder Fragen an Sabine Urbas, VG Nieder-Olm, Tel: 06136/69102 oder E-Mail: .

Titelfoto: nazlisart | Fotolia.com
10. November 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden