Logo Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen | Hintergrundfoto von Dr. Klaus Uwe Gerhardt | pixelio.de

VG Nieder-Olm tritt Fluglärminitiative bei

Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm ist nun offizielles Mitglied der Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. "Mit der Mitgliedschaft möchten wir uns noch deutlicher im Kampf gegen den Fluglärm positionieren und klar stellen, dass es so nicht weiter gehen darf", erklärt Bürgermeister Ralph Spiegler.

Die Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. wurde 2011 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Region Rheinhessen lebenswert zu erhalten. Der Verein möchte vorrangig Fluglärm verhindern und reduzieren. Erreicht werden soll dies durch ein faires Flugroutenkonzept sowie durch Maßnahmen, die seit langem auch durch den Rat der Verbandsgemeinde Nieder-Olm gefordert werden. Dazu gehören u.a. ein absolutes Nachtflugverbot in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr sowie die Deckelung der Flugbewegungen.

Der Initiative gegen Fluglärm gehören neben der Verbandsgemeinde Nieder-Olm auch viele andere betroffene Kommunen, wie z.B. die Verbandsgemeinden Wörrstadt oder Gau-Algesheim an. Aber auch die Ortsgemeinden Klein-Winternheim und Ober-Olm sind in ihr vertreten.

Auch Privatpersonen haben die Möglichkeit, die Ziele des Vereins durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen. Infos finden Sie im Internet unter www.fluglaerm-rheinhessen.de.


Logo: Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen
Hintergrundfoto von Dr. Klaus Uwe Gerhardt | pixelio.de
03. Februar 2016

Kommentar verfassen
No comments available.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden