Ein Brautpaar steckt sich die Ringe an. Foto: fotolia.com | ilustrissima

Erste Trauung in Sörgenloch seit fast 45 Jahren

Am Donnerstag, 17. August, haben sich Christoph und Verena Manderla (geb. Mann) das Ja-Wort gegeben. Dieser Tag war nicht nur für das Brautpaar etwas Besonderes, sondern auch für die Ortsgemeinde Sörgenloch, denn es war die erste standesamtliche Trauung seit fast 45 Jahren, die in der Gemeinde stattfand.

Die letzte Hochzeit davor ist datiert auf den 29. September 1972. Mit Gründung der Verbandsgemeinden konnten sich Paare nur noch im Nieder-Olmer Rathaus vermählen. Erst seit einigen Jahren besteht wieder die Möglichkeit, auch in den Ortsgemeinden zu heiraten. Sörgenloch mit seinem Gewölbekeller unterhalb des Rathauses ist als Traustätte in diesem Jahr dazu gekommen.

Ortsbürgermeister Dr. Frieder März gratulierte dem Brautpaar recht herzlich und überreichte ein kleines Präsent der Ortsgemeinde. Gleichzeitig bat er die Eheleute Manderla, sich ins Goldene Buch, der Ortsgemeinde Sörgenloch einzutragen.

Ortsbürgermeister Dr. Frieder März (links) und der Standesbeamte Jens Seufert (rechts) zusammen mit dem Brautpaar Verena und Christoph Manderla bei der ersten standesamtlichen Hochzeit in Sörgenloch seit 45 Jahren.
Ortsbürgermeister Dr. Frieder März (links) und der Standesbeamte Jens Seufert (rechts) zusammen mit dem Brautpaar Verena und Christoph Manderla bei der ersten standesamtlichen Hochzeit in Sörgenloch seit 45 Jahren.


Titelfoto: fotolia.com | ilustrissima
17. August 2017

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden