Fahne mit dem Logo der Verbandsgemeinde Nieder-Olm

Generationenschifffahrt führte durchs Mittelrheintal nach Koblenz

Rund 170 Seniorinnen und Senioren nahmen am 26. Juli an der diesjährigen Generationenschifffahrt des Seniorenbüros der Verbandsgemeinde Nieder-Olm teil. Eine besondere Fahrt durch das romantische Mittelrheintal war es sicherlich für die langjährige Seniorenbetreuerin Monika Braun, denn es war ihr letzter Arbeitstag vor dem Eintritt in den Ruhestand.

Bei strömendem Regen startete die Gruppe mit Bürgermeister Ralph Spiegler am Morgen in Nieder-Olm, doch schon bei der Ankunft in Bingen zeigte sich das Wetter von seiner besseren Seite: der Himmel war blau, es wehte eine frische Brise und die Sonne schien.

Um die Mittagszeit traf die Reisegruppe in Koblenz ein, wo zwei Stunden Aufenthalt eingeplant waren. Viele nutzen dort die Gelegenheit, mit der BUGA-Seilbahn über den Rhein zu fahren, um die Festung Ehrenbreitstein zu besichtigen. Andere wiederum bummelten durch die Koblenzer Altstadt und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag bei Eis, Kaffee oder Kuchen.

Bereits vor der Ankunft in Koblenz wurde das traditionelle Schifffahrtsquiz ausgeteilt. Erstellt wurde es in diesem Jahr erstmals von Margot Michele, der Nachfolgerin von Seniorenbetreuerin Monika Braun. Zwar war das anspruchsvolle Rätsel nicht einfach zu lösen, trotzdem konnten gleich acht Personen alle Fragen richtig beantworten. Aus dieser Gruppe heraus loste Bürgermeister Spiegler mit Unterstützung von drei Glücksfeen - den jüngsten Teilnehmerinnen der Seniorenschifffahrt - drei Gewinner aus.

Dabei blieben die ersten drei Ränge fest in Nieder-Olmer Hand: der erste Preis ging an Sonja Schmidt, den zweiten Platz ergatterte Corinna Thomas, und Dritte wurde Marliese Dautermann.

Gegen Abend kam das Schiff mit den Seniorinnen und Senioren in Bacharach an, wo schon die Busse für den Rücktransport warteten. Um 20:30 Uhr schließlich waren alle wieder glücklich und zufrieden nach einem schönen Tag zurück in Nieder-Olm.


Bürgermeister Ralph Spiegler (rechts) zusammen mit den drei Glücksfeen und den glücklichen Gewinnerinnen des Schifffahrtsquiz: Corinna Thomas, Marliese Dautermann und Sonja Schmidt (hintere Reihe von links).
Bürgermeister Ralph Spiegler (rechts) zusammen mit den drei Glücksfeen und den glücklichen Gewinnerinnen des Schifffahrtsquiz: Corinna Thomas, Marliese Dautermann und Sonja Schmidt (hintere Reihe von links).


28. Juli 2017

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden