Logo von Quer durchs Leben.

Vortrag: Krank durch Arbeit

"Wenn Arbeit krank macht", lautet der Titel eines Vortrages, der am Donnerstag, 2. November, im Rahmen der Reihe "Quer durchs Leben" in der Nieder-Olmer Schmiede Wettig stattfindet. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt frei. Referent ist Prof. Dr. med. Markus Steffens, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Chefarzt der Rheinhessen-Fachklinik Alzey.

Die psychische Gesundheit kann außer durch biologische auch durch psychologische und soziale Faktoren stark belastet werden. Dabei spielen arbeitsplatzbezogene Belastungssituationen oft eine entscheidende Rolle.

In dem Zusammenhang wird der so genannte "Burnout" meist positiv als Folge von Überarbeitung betrachtet, eine Depression oder ein schädlicher Substanzgebrauch hingegen stigmatisierend als Ausdruck mangelhafter Selbstdisziplin oder persönlicher Schwäche gesehen.

Andererseits kann die Erwerbstätigkeit auch ein gesundheitsförderlicher Faktor sein, der sich positiv auf Selbstwertgefühl und Handlungskompetenz auswirkt.

Der Vortrag möchte arbeitsbedingte Belastungsfaktoren und die dadurch (mit-)bedingten Erkrankungen aufzeigen und Möglichkeiten zum Schutz vor ihnen diskutieren.

Weitere Infos erhalten Sie bei der Psychosozialen Beratungsstelle Reling unter 06136 922280 oder unter .

Wenn Arbeit krank macht

16. Oktober 2017

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden