Geldscheine. Foto: aboutpixel.de | Nachbauer

Zuschüsse für Grundschulen

Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm erhält als Schulträger Zuschüsse vom Land Rheinland-Pfalz in Höhe von insgesamt 115.000 EUR. 85.000 EUR fließen für den Bau der Mensa in der Burgschule Nieder-Olm, 30.000 EUR sind für den bereits vollzogenen Erwerb eines Schulgebäudes in Zornheim vorgesehen.

"Es handelt sich dabei um einen Teil der Grundschule, welcher zuvor der Ortsgemeinde Zornheim gehörte", so Ralph Spiegler. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Die Ortsgemeinde wiederum hatte die Räumlichkeiten der katholischen Kirche zur Nutzung als Teil des Kindergartens überlassen. Da die Räume von der Kirche nicht mehr benötigt wurden, hat die Verbandsgemeinde als Schulträger das Teilgebäude zu einem angemessenen Zeitwert bereits vor einigen Jahren zurück gekauft. Dies sei auch notwendig gewesen, um die aktuelle Schülerzahl in Zornheim bewältigen zu können.

Der zweite Teilbetrag des jetzt ausgezahlten Landeszuschusses ist zweckgebunden für den Bau der Mensa an der Nieder-Olmer Grundschule. "Diese wurde vor rund drei Jahren im Zuge der Umwandlung zur Ganztagsschule errichtet", so Erwin Malkmus, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Die Gesamtkosten des Gebäudes lagen bei rund 1,5 Millionen.

Foto: aboutpixel.de | Nachbauer
21. Februar 2017

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden