Quer durchs Leben 2018

20 Jahre Quer durchs Leben: Prävention gegen Sucht

Seit 20 Jahren gibt es das Suchtpräventionsprogramm „Quer durchs Leben“, welches federführend von der Psychosozialen Beratungsstelle Reling ausgeführt wird. „Ein tolles und wichtiges Jubiläum“, so Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Denn mit den jährlichen Programmpunkten der Reihe leiste man wertvolle Arbeit im Kampf gegen Süchte.

Selbstbehauptungskurse 

Der Grundgedanke der Suchtprävention liegt darin, mit einem starken Selbstbewusstsein der Gefahr entgegenzutreten. Entsprechend früh setzen daher auch die ersten Kurse an. Ein wichtiger Baustein sind die Selbstbehauptungskurse, welche ab November für Mädchen in Gruppen von sechs bis zehn Jahren und zehn bis 13 Jahren von der Gleichstellungsbeauftragten Heike Schubert angeboten werden. Das Pendant für Jungs im Alter von sechs bis elf Jahren findet im November und Dezember statt und heißt „Coole Jungs – starke Kerle“. Ansprechpartnerin ist hier Jugendpflegerin Claudia Grieshaber. 

In einem Seminar für Frauen zeigt Sabine Metz-Natusch von der Reling, wie sie selbstbewusst Grenzen setzen können: „Sag nicht ja, wenn du nein meinst“ findet ebenfalls ab November statt und zeigt mit Fallbeispielen und Rollenspielen wie man Grenzen setzt und sich selbst behauptet. 

Thema Wohlbefinden 

Süchten zu widerstehen ist maßgeblich auch davon abhängig, wie man sich selbst fühlt. Diplom-Psychologe Volker Keuch von der Reling zeigt in seinem Kurs „Stressbewältigung mit Achtsamkeit“, wie man mit einfachen Mitteln etwas für sein Wohlbefinden tun kann. Der Basiskurs startet Mitte November, der Vertiefungskurs Ende November. 

„Die Sprache des Körpers verstehen“, vermittelt der gleichnamige Vortrag von Dr. Sabine Ott am 8. November. Sie erklärt, wie man den Botschaften des Körpers auf die Spur kommen kann. 

An Menschen über 50 richtet sich der Kurs Qigong – Älter werden im Gleichgewicht, der vom Seniorenbüro um Margot Michele ausgerichtet wird (ab 13. Oktober). Außerdem wird im Bauchtanzkurs für Frauen Ü50 Freude und Fitness vermittelt (Ende September). 

„Wege aus der Einsamkeit im Alter“ zeigt der Vortrag von Diplom Psychologin Christiane Schrader am 30. Oktober auf. Sie macht klar, dass es durchaus Möglichkeiten gibt, mit Einsamkeit umzugehen und zu überwinden. 

Kinder und Familie 

Traditionell stehen auch Familien In Trennung im Fokus von „Quer durchs Leben“. „Kinder im Blick – Ein Kurs für Eltern in Trennung“ des Kinderschutzbundes (ab Oktober) behandelt die grundlegende Frage, wie man die Beziehung zum Kind trotz Trennung positiv gestalten und Stress vermeiden kann. Direkt an Kinder im Alter von sieben bis neun richtet sich der Kurs „Meine Eltern sind auch getrennt“ und stärkt durch Spiele und Kreatives Tun das eigene Ich. 

„Starke Eltern – starke Kinder – mehr Freude mit Kindern“ startet als Kurs nach den Herbstferien. Damit macht der Deutsche Kinderschutzbund ein Angebot, um in allen Situationen den Familienalltag gelassen und souverän zu meistern. 

Wie man auch als Eltern „Gelassen durch die Pubertät“ kommt, erklärt Dipl. Pädagoge Jochim Grosch in seinem Workshop am 9. November. Wie können Grenzen gesetzt werden? Wie soll man reagieren? Und auch das Thema Smartphone steht bei Quer durchs Leben auf dem Programm: Der Smartphone Führerschein weiht Eltern in die Geheimnisse und Gefahren ein (4. September). 

Was sonst noch? 

Alkohol als Suchtmittel Nr. 1 ist nach wie vor ein Tabuthema, wenn es um Alkoholismus geht. Dominik Schottner, Journalist und Autor, beschreibt in seiner Lesung „Dunkelblau. Wie ich meinen Vater an den Alkohol verlor“ das Aufwachsen mit einem alkoholkranken Vater (am 18. Oktober). 

Auch Suizid bei Jugendlichen ist gesellschaftlich ein schwieriges Thema. Mit einem Vortrag für Multiplikatoren und Interessierte möchte Psychotherapeutin Lydia Weyerhäuser Wissen hierzu vermitteln und Handlungsoptionen aufzeigen. 

Abschließend gibt es auch noch eine Veranstaltung zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (17. Oktober). In einem Infoabend wird darüber aufgeklärt, wie man eine gute Balance finden kann.

16. August 2018

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden