Kunst im Duo

Ausstellung Kunst im Duo: Malerei und Skulpturen

Vom 5. bis zum 22. Juni zeigen Manfred Jochum und Manfred Schumacher ihre Kunstwerke im Rathaus der Verbandsgemeinde Nieder-Olm. Unter dem Titel "Kunst im Duo" werden Skulpturen von Schumacher und Malereien von Jochum ausgestellt. Die Eröffnung findet am Dienstag, 5. Juni, um 17 Uhr statt.

Manfred Jochum hat bereits als Jugendlicher mit der Ölmalerei begonnen. Seine Bilder sind abstrakt, losgelöst und befreit vom Gegenstand. Dabei zeichnen sie sich durch eine expressive Farbigkeit aus. Flächen und Linien erzeugen Spannung, wobei die kraftvollen abstrakten Ölgemälde versuchen, der Fantasie des Betrachters Freiräume zu geben. Jochum malt rasch, was für ihn malerische Freiheit bedeutet. Seine Bilder sind nicht vorgeplant, sondern entwickeln sich aus sich selbst heraus beim Malvorgang. 

Manfred Schumacher ist Buchautor, malt und plastiziert aber auch. Schon in früheren Jahren war er stein- und holzbildhauerisch tätig. Seine Skulpturen werden vom "Wingertsknorz" geprägt. Schumacher gibt ihnen Stütze und Ausdruck. Sein bevorzugtes Motiv ist der Mensch in seiner wirklichen und eingebildeten Welt. Neben realen gibt es auch fantastische, mythologische und literarische Skulpturen. Schumacher arbeitet mit seinen Skulpturen in Mischtechnik und kombiniert Holz mit anderen Materialien.

Die Ausstellung kann kostenlos während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

24. Mai 2018

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden