Logo Hiwweltouren

Hiwweltour Zornheimer Berg erfährt Zuwachs um einen Zuweg aus Selzen

Die rheinhessischen Hiwweltouren haben mittlerweile viele Fans gewonnen. Hat man eine erwandert, möchte man auch die anderen acht kennenlernen. Und das mit Recht. Schließlich sind es Wege mit Qualitätssiegel, also mit ausgezeichneter Beschilderung, abwechslungsreicher Wegeführung und reizvollen Ausblicken.

Die Hiwweltour Zornheimer Berg mit 6,8 km, die kürzeste der Hiwweltouren erfährt jetzt Zuwachs durch einen 2,4 km langen Zuweg aus der Ortsmitte der Nachbarkommune Selzen. Bei einem jüngst stattfindenden Einweihungstermin an der neuen Infotafel zur Hiwweltour in Selzen beglückwünschten sich die Projektpartner, die Rheinhessen-Touristik GmbH als Projektkoordinator sowie die beiden Ortsgemeinden Zornheim und Selzen zu diesem Gemeinschaftsprojekt. „Die Umsetzung des Projektes zeigt deutlich, wie wichtig auch im Tourismus gemeindeübergreifendes Denken ist und eine professionelle Abwicklung über die Dachorganisation Rheinhessen-Touristik GmbH“ so Dr. Werner Dahmen, Ortsbürgermeister der Gemeinde Zornheim. 

Die sehr kurzweilige Tour, geprägt durch Obst- und Weinbauflächen sowie großem Artenreichtum und Panoramablicken bis zur Frankfurter Skyline und zum Donnersberg erfährt damit noch einmal eine deutliche Aufwertung.

In der Gemeinde Selzen freuen sich die Verantwortlichen, Bürgermeisterin Monja Seidel sowie der Vorsitzende des Bauern- und Winzervereins Selzen e.V., Thomas Schätzel „Mit der Anbindung an das schöne touristische Erfolgsprodukt in unserer Nachbarkommune Zornheim erhoffen wir uns in erster Line eine Erhöhung des Freizeitwertes in unserer Kommune als auch zusätzlichen Zulauf zu der ortsansässigen Gastronomie.“ 

Beide Partner, sowohl die Kommune Selzen als auch der Winzer- und Bauernverein Selzen e.V. teilen sich die Kosten partnerschaftlich für die Infrastruktur in Höhe von rd. 2.000 € für Planung sowie Beschilderungs- und Markierungskosten.

14. September 2018

Kommentar verfassen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden