Seniorenarbeit. Foto: stock.adobe.com |industrieblick

Offene Sprechstunde „Vermittlungsstelle Seniorenjobs“ am 27. Februar 2018 in Nieder-Olm

Seniorinnen und Senioren, die im Alter noch eine berufliche Tätigkeit ausüben möchten, werden bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen seit September 2016 von der „Vermittlungsstelle Seniorenjobs“ unterstützt. Außerhalb der Kreisverwaltung gibt es regelmäßig Beratungstermine in den Verbandsgemeinden.

Die nächste Sprechstunde findet statt, am Dienstag, 27. Februar 2018 im Rathaus Nieder-Olm (Pariser Straße 110, Nieder-Olm). Dort steht Projektleiterin Ute Poßmann von 14 bis 15 Uhr im Glucholazy-Zimmer (Zimmer 102) für Informationen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Während der Sprechstunde ist Ute Poßmann unter der Telefonnummer 0151/42246787 erreichbar.

Weitere Informationen zur „Vermittlungsstelle Seniorenjobs“ gibt es im Internet über die Funktion Direktzugriff/Vermittlungsstelle Seniorenjobs, unten auf der Homepage der Kreisverwaltung Mainz-Bingen oder über die Schlagwortsuche. In der Kreisverwaltung Mainz-Bingen ist Ute Poßmann per Telefon unter 06132/787-3303, per E-Mail unter oder unter der Postadresse Georg-Rückert-Straße 11 in 55218 Ingelheim zu erreichen. Das Angebot wurde vom Seniorenbeirat des Landkreises Mainz-Bingen initiiert.

Text: Pressestelle des Landkreises Mainz-Bingen
Foto: stock.adobe.com |industrieblick
19. Februar 2018

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden