Symbolbild E-Mail. Foto: Maksim Kabakou | fotolia.com

Schnelles DSL für Jugenheim und Elsheim

Wer gerne schnell im Internet unterwegs ist, kann sich doppelt freuen: Die Telekom baut ihr Netz im Vorwahlbereich 06130 weiter aus und erhöht zugleich das Tempo. Mit der Ausbaumaßnahme erhalten Elsheim und Jugenheim bis Ende 2018 schnelles Internet. Bandbreiten bis zu 100 MBit/s werden dann möglich sein.

Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und UHD-Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Dazu wird das Unternehmen rund acht Kilometer Glasfaser verlegen und neun Verteiler aufstellen oder mit moderner Technik ausstatten. 

Gerd Schäfer (Regionalmanager der Telekom), Ralph Spiegler (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm), Thomas Barth (Ortsbürgermeister Stadecken-Elsheim) und Herbert Petri (Ortsbürgermeister Jugenheim) geben die Ausbaupläne für schnelles Internet in Jugenheim und Elsheim bekannt.
Gerd Schäfer (Regionalmanager der Telekom), Ralph Spiegler (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm), Thomas Barth (Ortsbürgermeister Stadecken-Elsheim) und Herbert Petri (Ortsbürgermeister Jugenheim) geben die Ausbaupläne für schnelles Internet in Jugenheim und Elsheim bekannt.

Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, freut sich gemeinsam mit den Ortsbürgermeistern Herbert Petri aus Jugenheim und Thomas Barth aus Stadecken-Elsheim: "Schnelles Internet ist ein elementarer Bestandteil modernen Lebens", so Spiegler. "Ich freue mich, dass nun auch endlich der Vorwahlbereich 06130 in den Genuss zeitgemäßer Internetverbindungen kommt."

„Wir bringen Jahr für Jahr mehr Menschen ins schnelle Internet als jedes andere Unternehmen“, sagt Gerd Schäfer, Regionalmanager der Telekom Deutschland GmbH. „Dafür investieren wir allein in Deutschland jährlich bis zu vier Milliarden Euro in den Netzausbau.“

Foto: Maksim Kabakou | fotolia.com
31. Januar 2018

Kommentar verfassen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden