Symbolbild Trauer. Foto: toutouke | sxc.hu

Trauer um Friedrich Hottum

Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm und die Ortsgemeinde Jugenheim trauern um Herrn Friedrich Hottum (* 4. April 1920, † 25. Juni 2018).

Als gebürtiger Jugenheimer war Friedrich Hottum von 1948 bis 1979 Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde. In der schwierigen Nachkriegszeit hatte Friedrich Hottum maßgeblichen Anteil beim Wiederaufbau. In den folgenden Jahrzehnten prägte er zudem die positive Entwicklung Jugenheims.

Aufgrund seines außergewöhnlichen ehrenamtlichen Engagements wurde Friedrich Hottum 1979 zum Ehrenbürger von Jugenheim ernannt.

Darüber hinaus war Herr Hottum vom 1. Januar 1973 bis zum Eintritt in den Ruhestand am 1. Februar 1981 Standesbeamter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, nachdem er bereits zuvor seit 1951 bei der Ortsgemeinde Jugenheim in dieser Funktion tätig war.

Herr Hottum war ein geschätzter und sehr beliebter Mitarbeiter. Auch lange nach seinem Ausscheiden hielt er noch regelmäßig Kontakt mit seinen ehemaligen Kollegen. 

Friedrich Hottum wird für immer in unseren Gedanken bleiben. Seine Tatkraft und Entschlossenheit waren Vorbild für nachfolgende Generationen. Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Angehörigen.

Ralph Spiegler, Bürgermeister
Herbert Petri, Ortsbürgermeister
Kerstin Baumann, Vorsitzende des Personalrates

Foto: toutouke | sxc.hu
28. Juni 2018

Kommentar verfassen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm