Balkendiagramm mit Aufwärtstrend Foto: Maksim Kabakou | Fotolia.com

Verbandsgemeinde kann Schulden weiter senken

Mit einer Sondertilgung in Höhe von 1,27 Millionen Euro macht die Verbandsgemeinde Nieder-Olm einen bedeutenden Schritt in Richtung Schuldenfreiheit. Betrug der Schuldenstand vor zehn Jahren noch rund 10 Millionen Euro, so werden es nach den derzeitigen Planungen Ende 2018 nur noch knapp über 860.000 Euro sein. 

„Binnen Jahresfrist werden wir einen Betrag in Höhe von insgesamt rund 1,4 Millionen Euro getilgt haben“, freut sich Bürgermeister Ralph Spiegler. Gerechnet auf den einzelnen Einwohner werden die Schulden dann so niedrig sein wie noch nie. Nur 26 Euro beträgt die Pro-Kopf-Verschuldung. Dies sind weniger als 1 % der durchschnittlichen Verschuldung im Land. Zudem verringern sich die jährlichen Tilgungszahlungen um 92.000 EUR.

Dies hat nicht nur Vorteile für die Verbandsgemeinde, die weniger Geld in Zinsen investieren muss und so mehr finanzielle Mittel für andere Ausgaben zur Verfügung hat. „Auch unsere Ortsgemeinden und die Stadt Nieder-Olm profitieren von der Reduzierung unserer Verpflichtungen, da zukünftige Belastungen deutlich reduziert werden“, so Bürgermeister Spiegler.

Foto: Maksim Kabakou | Fotolia.com
14.November 2018

Kommentar verfassen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden