Symbolbild Zeitmanagement. Foto: stock.adobe.com | studiostoks

Zeitmanagement - Familie und Beruf in Balance!

Beruf und Familie so in Einklang zu bringen, dass man sich selbst nicht aus den Augen verliert, ist eine große Herausforderung für alle, die mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben betraut sind. Wie das funktionieren kann, vermittelt Referentin Katja Streck am 20. März um 18:30 Uhr im Nieder-Olmer Rathaus.

Wenn Sie berufstätig sind, müssen sich die Schwerpunkte zwangsläufig verlagern. Zeitmanagement dient nicht dazu mehr Aufgaben in der gleichen Zeit zu schaffen, sondern intelligent zu organisieren. Professionelles Selbstmanagement soll Sie in Ihrem Familien- und Arbeitsalltag entlasten. Sie erhalten hilfreiche Techniken für das Setzen von Prioritäten und wie Sie Ihren Tagesablauf gut strukturieren können. Tun Sie etwas für Ihre Lebens- und Arbeitszufriedenheit! Die Veranstaltung hilft Ihnen, die eigene Situation realistisch einzuschätzen und den Spagat zwischen Beruf und Familie besser zu meistern. - Wie viel Zeit steht für den Beruf zur Verfügung und wie flexibel kann sie gestaltet werden? - Wie erkenne ich "Zeitdiebe" und wie setze ich Prioritäten? - Wie lässt sich ein persönliches Zeitmanagement erarbeiten und konsequent umsetzen?

Ihre Anmeldung nimmt gerne entgegen: Gleichstellungsbeauftragte Heike Schubert, Tel.: 06136/69260 oder Mail .

Ein Ausblick auf die nächste Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten, zu der Sie sich gerne schon anmelden können: Wie kann man den Fleischkonsum reduzieren und trotzdem ausgewogen essen? Ein interaktiver Vortrag zum Thema gesunde Ernährung und Verdauung in Kooperation mit den Landfrauen aus Ober-Olm. 27. März 2018, 19:00 Uhr, Weingut Bär, Essenheimer Str. 2a, Ober-Olm.

Foto: stock.adobe.com | studiostoks
28. Februar 2018

Kommentar verfassen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm