Die Zyklusshow.

"Die Zyklusshow" - Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur

Was ist ein Zyklus? Und was hat das mit mir und meinem Körper zu tun? Diese Fragen sollen in einem Workshop für Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren geklärt werden, der am 9. November von 9 Uhr bis 15 Uhr im Nieder-Olmer Camarhaus stattfindet.

Vorab wird hierzu am 17. September eine Elterninformation angeboten. Diese findet ebenfalls im Camarahaus statt. Beginn ist um 19 Uhr, Ende gegen 20:30 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag für den Workshop beträgt 10 EUR, während der Elternabend kostenfrei ist. 

Auf dem Weg in die Pubertät stehen für Ihre Tochter körperliche Veränderungen bevor. Wie ein Mädchen seinen eigenen Körper erlebt und bewertet, hat großen Einfluss auf das Selbstbild und Selbstwertgefühl. 

Der Workshop „Die Zyklusshow – Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“ stellt auf neuartige Weise das Zyklusgeschehen dar und bezieht dabei die emotionale Ebene mit ein. Mittels Bildern und Symbolen, einer einfachen und wertschätzenden Sprache sowie Vergleichen aus der Lebenswelt der Mädchen werden die komplexen Zusammenhänge des Zyklusgeschehens nachvollziehbar erklärt. 

Herz und Emotionen werden angesprochen und ein positiver Zugang zum Körper verstärkt. Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der Rede wert!“ Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist Grundvoraussetzung dafür, sich im Körper wohl zu fühlen und später verantwortungsvoll mit Sexualität und Fruchtbarkeit umgehen zu können. 

Lernen Sie als Mutter/Vater den Inhalt des Workshops kennen, um als Ansprechpartnerin für Ihre Tochter gut gerüstet zu sein! 

Veranstalter sind die Schwangerenberatung des Caritas Zentrum St. Elisabeth sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Heike Schubert. Infos und Anmeldung unter 06136 / 7520288 .

2. September 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden