Alter und altern neu sehen und denken.

Alter und altern neu sehen

Am 14. November findet um 18:30 Uhr im Binger Kulturzentrum ein Vortrag von Dr. Claudia Vogel zum Thema „Alter und altern neu sehen und denken“ statt. Anschließend gibt es eine Talkrunde mit außergewöhnlich Aktiven.

Die in der Gesellschaft und den Medien vorherrschenden Altersbilder entsprechen nicht mehr den vielfältigen Lebensentwürfen und den Stärken der älteren Menschen von heute.

Dr. Claudia Vogel, vom Deutschen Zentrum für Altersfragen wird in ihrem Vortrag den neusten Stand der Forschung über die finanzielle Situation im Alter, über Aktuelle Zahlen zur Erwerbstätigkeit Älterer, und zur Gesundheit im Alter informieren. 

In der anschließenden Podiumsdiskussion soll der Frage, „Welche Lebensentwürfe und welche Altersbilder haben Menschen, die 60 Jahre und älter sind für ihr eigenes Leben?“ nachgegangen werden. 

Eine kritische Auseinandersetzung mit gängigen Altersbildern, dem persönlichen Erleben, sowie der gesellschaftlichen Realität ist an diesem Abend mit neusten Informationen mit aktiven und jung gebliebenen Bürgern gefordert. 

Aus Nieder-Olm nehmen an der Talkrunde teil Hannelore Feicht (sie ist neben anderem auch eine Organisatorin der Montagsdemos gegen Fluglärm am Frankfurter Flughafen) und Crissy Hemming (u.a. Filmemacherin).  Freuen wir uns auf einen  anregenden Abend, ganz nach dem Motto “Bleiben wir positiv und bestimmen unsere Altersbilder selbst! 

Auf Wunsch wird es einen Bustransfer aus der Verbandsgemeinde Nieder-Olm geben. Bitten wenden Sie sich an Margot Michele, Tel. 06136 69133, .

Alter und altern neu sehen und denken

30. Oktober 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden