Nächstes Ausflugsziel: der große Garten von Gartenbuchautorin, Kolumnistin und Gärtnerin Anne Rahn. Foto: Anne Rahn

Frühlingsblumen und -kräuter mit allen Sinnen entdecken

Am 17. Juni bietet die Gleichstellungsbeauftragte Heike Schubert eine Erlebnis-Gartenführung („Gestaltung eines Blumen-Mandalas“) mit Lesung und Kräuterimbiss (Frühlingskräuterquiche und Blütensalat, Basilikumeis, Getränke) an. Besucht wird die Gartenbuchautorin, Kolumnistin und Gärtnerin Anne Rahn in ihrem 2000m² großen Garten mit Tieren, Obstbäumen, Gemüse, Blumen und Kräutern in Hahnheim.

„Wir machen uns auf den Weg durch ihren Garten und suchen Blumen mit denen wir gemeinsam etwas gestalten wollen. Wir ernten Kräuter und bereiten damit ein leckeres Abendessen zu, das wir bei schönem Wetter im Garten einnehmen – bei schlechtem Wetter ziehen wir uns ins Haus zurück. Dazu wird uns Frau Rahn etwas aus ihrem neuen Buch vorlesen, das im April 2019 erscheint“, so Schubert. 

Termin: 17.06.2019 von 18.00 – 20.00 Uhr, Ankommen 17.45 Uhr
Wo: Wahlheimer Hof 22, 55278 Hahnheim. Parkplätze im Hof oder an der Straße 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem caritas-zentrum St. Elisabeth, Schwangerenberatung und der Gleichstellungsbeauftragten Heike Schubert. 

Anmeldungen gerne ab sofort bei Rebecca Koss, Caritas Schwangerschaftsberatung, Tel. 06136/752 02 88, Mail:   oder Heike Schubert, Gleichstellungsbeauftragte Nieder-Olm , Tel. 06136/69260.

 Foto: Anne Rahn
13. Mai 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden