Symbolbild Umweltschutz. Foto: electriceye | fotolia.com

Grundschulen und Schwimmbad mit LED-Beleuchtung ausgestattet

Zum Wohle der Umwelt und zur Senkung der Energiekosten hat die Verbandsgemeinde Nieder-Olm seit Ende 2017 die Grundschulen in Nieder-Olm und Ober-Olm sowie das Rheinhessen-Bad auf moderne LED-Beleuchtung umgestellt.

„Die Kosten des Gesamtprojektes liegen bei rund 327.000 EUR“, so Baudezernentin Doris Leininger-Rill. „Hierfür erhalten wir knapp 118.000 EUR an Fördergeldern, sodass fast 210.000 EUR bei der Verbandsgemeinde verbleiben.“ 

Doch das rechnet sich, denn gleichzeitig werden enorme Mengen Strom eingespart. Ungefähr nach zwölf Jahren soll sich die Investition amortisiert haben, da der Stromverbrauch gegenüber einer konventionellen Glühbirne um bis zu 90 % niedriger liegt. Zugleich werden auf den gesamten Lebenszeitraum der Leuchtmittel gerechnet über 900 Tonnen CO2 eingespart. 

„Das schont die Umwelt enorm und ist einer unserer Beiträge im Kampf gegen den Klimawandel“, so Bürgermeister Ralph Spiegler.


Grundschule Nieder-Olm:

  • Gesamtkosten (Installation & Investitionsausgaben):108.066,76 EUR
  • Förderung: 33.440 EUR
  • CO2-Einsparung über Lebensdauer: 178 t CO2

Grundschule Ober-Olm:

  • Gesamtkosten (Installation & Investitionsausgaben):55.594,03 EUR
  • Förderung: 25.760 EUR
  • CO2-Einsparung über Lebensdauer: 213 t CO2

Rheinhessenbad:

  • Gesamtkosten (Installation & Investitionsausgaben): 163.510,35 EUR
  • Förderung: 58.755 EUR
  • CO2-Einsparung über Lebensdauer: 522 t CO2

Die Förderung erfolgt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Mit dieser initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Logos

Titelfoto: electriceye | fotolia.com
17. Januar 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden