TIMO. Foto: stock.adobe.com | Bank-JiSign

TIMO kann kommen!

Die von der Verbandsgemeinde Nieder-Olm angedachte mobile Touristinformation auf Basis einer Piaggio Ape namens „TIMO – das Tourist-Informations-Mobil“ wird Realität! Durch den Crowdfunding-Contest „IdeenReich Rheinhessen“ konnten fast 13.500 EUR an Einnahmen generiert werden, die nun in die Umsetzung des Projektes fließen werden.

„Ich freue mich sehr über die positive Resonanz auf TIMO und die zahlreichen Spenden für die mobile Touristinformation“, so Bürgermeister Ralph Spiegler. Die Teilnahme an dem von der Rheinhessen Touristik GmbH initiierten Wettbewerb habe sich gelohnt. 10.000 EUR waren als Fundingziel für die mobile Touristinformation gesetzt. Dass man letztendlich sogar fast 3.500 EUR mehr einnehmen konnte, zeige, dass das Projekt auch in der Öffentlichkeit gut angekommen sei. „Ich danke allen Unterstützern, dass sie sich finanziell beteiligt haben“, so Spiegler. 

Nun geht es in die nächste Phase der Auftragsvergabe. Bis zum kommenden Jahr soll TIMO da sein und seine Funktionen als mobile Touristinformation, beweglicher Weinausschank und variabler Werbeträger wahrnehmen. 

Betrieben werden soll TIMO dann aller Voraussicht nach durch die gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Wörrstadt angedachte Tourismus GmbH. „Auch hier sind wir auf einem guten Weg, die entsprechenden Beschlüsse durch die VG-Räte sollen noch im nächsten Monat auf den Weg gebracht werden“, wie Spiegler verlauten lässt.

Foto: stock.adobe.com | Bank-JiSign
18. April 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden