Wasser abkochen! Foto: stock.adobe.com | fotohansel

Trinkwasser abkochen!

NACHTRAG: Das Trinkwasser kann wieder bedenkenlos getrunken werden!

Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz hat bei einer routinemäßigen Untersuchung von Trinkwasser am Hochbehälter Ober-Hilbersheim coliforme Keime und Escherichia Coli in einer Menge von 1 pro 100 ml festgestellt. Nach Rücksprache mit den Gesundheitsämtern Alzey-Worms und Mainz-Bingen, gilt ab sofort für folgende Gemeinden zur Vorsorgemaßnahme eine Abkochanordnung.

VG Nieder-Olm:
Stadecken-Elsheim, Essenheim, Jugenheim

VG Gau-Algesheim:
Appenheim, Bubenheim, Engelstadt, Nieder-Hilbersheim, Ober-Hilbersheim, Schwabenheim

VG Wörrstadt:
Partenheim, Saulheim, Sulzheim, Vendersheim, Wörrstadt 

Diese Abkochanordnung beinhaltet folgende wichtigen Hinweise:

Das Leitungswasser nicht direkt trinken! Der Genuss des gekochten Wassers ist unbedenklich. Deshalb ist das Leitungswasser für folgende Zwecke sprudelnd abzukochen:


  • Zähneputzen
  • Zubereitung von Nahrung bzw. Essen und von Getränken, sofern die Speisen bzw. Getränke nicht sowieso abgekocht werde
  • Salatsaucen und Salate unbedingt mit abgekochtem Wasser zubereiten, Salate mit gekochtem Wasser waschen 

In normalen Kaffeemaschinen wird das Wasser nicht zum Kochen gebracht wird. Brühen Sie bitte daher Ihren Kaffee im Zweifel besser von Hand auf.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Kundeninformation. 

Wie geht es weiter?

Das Gesundheitsamt nimmt im Laufe des Tages weitere Proben, mit deren Ergebnis voraussichtlich am kommenden Samstag zu rechnen ist. Solange bleibt vorsichtshalber die Abkochanordnung bestehen. 

Was ist der Grund?

Als mögliche Ursache könnten Bauarbeiten an der Transportleitung Ingelheim – Wörrstadt in Betracht gezogen werden. Daher wurden vorsorglich alle Ortschaften, die mit diesem Wasser versorgt werden mit in die Liste aufgenommen. Weitere Rückschlüsse werden allerdings erst nach der Bewertung der Untersuchungsergebnisse möglich sein. 

Wir informieren Sie weiter über die Medien und stehen Ihnen aber auch für Rückfragen unter 06135 – 6500 gerne zur Verfügung.

Wir bedauern die Umstände und danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis. 

Ihre wvr

Text: Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz
Foto: stock.adobe.com | fotohansel
11. April 2019

Kommentar verfassen
No comments available.
Anschrift:
Verbandsgemeinde
Nieder-Olm
Pariser Straße 110
55268 Nieder-Olm
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden