Foto: stock.adobe.com | bulgn

Hilfsangebote in den Gemeinden

In allen Ortsgemeinden und der Stadt Nieder-Olm wurden entsprechende Hilfsangebote eingerichtet, an die sich betroffene Personen wenden können.

Essenheim

  • Tel: 01520 6227256
  • Montag bis Freitag 9 – 14 Uhr
  • Einkaufsservice (Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel) für diejenigen die wegen der Ansteckungsgefahr nicht mehr einkaufen möchten oder unter häuslicher Quarantäne stehen. Wer sich gerne als freiwilliger Helfer beim Telefondienst, Einkaufen oder Verteilen beteiligen möchte, meldet sich bitte auch unter oben angegebenen Adresse.

Jugenheim

  • Tel: 06130-215150
  • täglich zwischen 10 – 12 Uhr
  • Wenn Sie keine Möglichkeit haben, sich selbst mit Lebensmitteln zu versorgen, können Sie Lebensmittel, so weit verfügbar, beim CAP-Markt unter o.a. Telefonnummer bestellen. Die Zustellung erfolgt nach Möglichkeit im Laufe des Nachmittags. Wenn Sie bei Einkauf und Zustellung helfen möchten, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung! Gerne auch Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Klein-Winternheim

  • Tel:  0160-92 83 19 85
  • Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr:
  • Die Nummer steht für Einkäufe incl. Apotheke (Abholung und Einlösung von Rezepten) unterstützungsbedürftiger Menschen zur Verfügung.

Nieder-Olm

  • Tel:  0170 4483951
  • Montags, Mittwoch und Freitag von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • Organisation von Einkaufsdiensten, unaufschiebbare Arztfahrten, weiteres nach Verfügbarkeit

 Ober-Olm 

  • Tel. 06136 8040
  • täglich von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Sofern Sie Einkaufsunterstützung oder sonstige Hilfeleistungen benötigen, die im familiäre Umfeld oder durch Hilfsdienste nicht geleistet werden können, melden Sie sich gerne im Rathaus unter der o.a. Nummer melden.

Sörgenloch

  • Tel. 06136- 2234
  • Montag bis Freitag von 9:00- 11:00 Uhr
  • Hilfsdienste beim Einkaufen sowie Arztfahrten. Bürger, die entsprechende Aufgaben übernehmen wollen können sich gerne auch melden.

Stadecken-Elsheim

  • Tel. 06130/6041, Mobil 0171/2086577 (Eberhard Rathgeb)
  • Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 16 Uhr
  • Angebotener Service: Einkaufsfahrdienst + Personentransporte zu nicht verschiebbaren Arzt- oder Behördenterminen (SE, NO, Schwabenheim) | Zielgruppe: Menschen, die aufgrund ihres Alters oder sonst bedingten eingeschränkten Mobilität entsprechende Hilfe benötigen. 

Zornheim

  • Tel.: 0152 537 080 12
  • Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr
  • Für Betroffene einer der Risikogruppen (über 60 Jahre alt und / oder mit vorbestehenden Grunderkrankungen) koordiniert die Ortsgemeinde bestimmte Besorgungen wie Medikamente, benötigte Lebensmittel und wichtige Hygieneartikel. 

stock.adobe.com | bulgn
17. März 2020

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden