Notbetreuung. Foto: stock.adobe.com | Oksana Kuzmina

Infos zur Notfallbetreuung in den Kindertagesstätten und Schulen

Wie durch die Landesregierung gestern bekannt gegeben wurde, sind ab Montag, 16. März sämtliche Schulen und Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz zunächst bis zum 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Entsprechende Notgruppen zur Betreuung werden eingerichtet.

Notfallbetreuung in den kommunalen Kindertagesstätten

Die Inanspruchnahme der Notfallbetreuung muss schriftlich beantragt werden. Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie hier. Bitte geben Sie dieses Formular in Ihrer Kindertagesstätte ab.

Auf dem Anmeldeformular ist anzugeben, warum die Aufnahme in die Kita dringend notwendig ist. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Erziehungsberechtigten eine medizinische oder pflegerische Tätigkeit ausüben, beim Technischen HIlfswerk angestellt sind oder in der öffentlichen Verwaltung (voriwegend Polizei, Katastrophenschutz, Feuerwehr) arbeiten.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie bitten, die Notbetreuung nur an den unbedingt erforderlichen Tagen in Anspruch zu nehmen.


Hinweis für die Schülerinnen und Schüler in den Grundschulen der VG Nieder-Olm

Im Rahmen eines Elternbriefes, der per E-Mail versandt wird, erhalten die Eltern im Laufe des Wochenendes alle notwendigen Informationen.

Foto: stock.adobe.com | Oksana Kuzmina
14. März 2020

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden