Stop Coronavirus! Foto: stock.adobe.com | jennylipmic

Neue Allgemeinverfügung des Landkreises Mainz-Bingen

Der Landkreis Mainz-Bingen hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen, welche am Mittwoch, 18. März 2020, ab 0:00 Uhr in Kraft tritt. Sie trifft umfassende erweiterte Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus.

Danach gilt, dass für den Publikumsverkehr zu schließen sind:

  • a. alle Bars, Clubs, Discotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen,
  • b. Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen,
  • c. Messen, Ausstellungen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitä­ten (drinnen und draußen), Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahme­stellen und ähnliche Einrichtungen,
  • d. Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen,
  • e. der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm­und Spaßbäder, Fitnessstudios, Saunen und ähnliche Einrichtungen,
  • f. Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Outlet-Center,
  • g. Spielplätze.
Diese Regelung gilt nicht für Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol­und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Bau-, Gar­tenbau- und Tierbedarfsmärkte und der Großhandel.

Näheres ist der Allgemeinverfügung zu entnehmen.


Foto: stock.adobe.com | jennylipmic
17. März 2020

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden